FOTOGRAFIE, GESEHENES

MakroMontag 15.6

Spinnen…sind interessante Tiere! Sie spinnen unendliche Fäden und verweben sie auch gleich…
Radnetzspinnen…
Text: NABU
Das Radnetz ist das bekannteste Netz. Es besteht aus drei Elementen:
a) den Rahmenfäden, an denen das Netz aufgehängt wird,
b) den Speichenfäden, die vom Zentrum des Netzes nach außen hin sternenförmig aufgespannt werden und
c) den Spiral- oder Fangfäden, die kreisförmig auf den Speichenfäden
angeordnet und mit Leimtröpfchen behaftet sind.

Die Radnetzspinnen bauen ihr Netz in die Flugbahn von Insekten, also an Laternen, an Fenstern, an Hecken etc. Die Beutetiere fliegen in das Netz hinein und kleben an den leimbehafteten Fangfäden erst einmal fest. Durch ihre eigenen Befreiungsversuche verwickeln sie sich dann immer stärker in den Fangfäden. Die Spinne selbst befindet sich zumeist in Wartestellung außerhalb des eigentlichen Netzes am Ende eines Rahmenfadens, über den sie jede Bewegung des Netzes wahrnimmt. Durch die Bewegungen der gefangenen Insekten wird die wartende Spinne alarmiert. Sie läuft daraufhin zur Beute und spinnt sie ein, um sie dann aussaugen zu können. Radnetze baut auch die Zitterspinne, eine ständige Begleiterin in unseren Häusern. Deren alte und verstaubte Netze sind den Menschen häufig bekannter als das zarte Spinnentier selbst…..

Meine Aufnahmen sind schon älter…aber zeigen sie doch ZWEI wunderbare Künstler die SPINNE und die NATUR!

Eine perfekte Perlenschnur…

Netz

Netz

Netz
Verlinken bei Steffi’s MAKRO MONTAG und bei Natur Notes.
….auch zu sehen auf FOTOGRAFIE-ohne Worte

Ich wünsche euch eine traum-verzauberte Woche. Seid lieb zueinander!
Eure Gabi

SpezialGrüße gehen heute an MICH selbst….1000mal kontrolliert und doch einmal zu wenig…..ein herber Verlust ist zu beklagen….unzählige Bilder von *früher* zwischen 2007-2009 sind nicht mehr aufzufinden…Ich hatte sie auf einer externen Festplatte gespeichert…die Ordner sind noch da….aber ALLE…..L E E R !
Es geht wohl doch nicht ohne kleine Katastrophen…..bitter….aber nicht mehr zu ändern….

31 Gedanken zu „MakroMontag 15.6“

  1. vor spinnen selber hab ich ja mords schiss, aber die netze finde ich wunderschön. ich hatte leider noch nie so die gelegenheit, eines mit wassertropfen zu fotografieren, ich hoffe aber, dass ich das irgendwann einmal schaffe!

    Gefällt mir

      1. ach dankeschön, liebe gabi!
        ich hoffe auch. ich muss einfach öfter mal nach dem regen die kamera schnappen. aber bei uns ist selten wassertropfenfotowetter!

        Gefällt mir

  2. These are just amazing photos with the spider web and the droplets. We have orb weavers here in the US and I love to see the spiders handiwork. Really beautiful…Michelle

    Dies sind nur erstaunliche Fotos mit dem Spinnennetz und den Tröpfchen. Wir haben Radnetzspinnen hier in den USA, und ich liebe, um die Spinnen Werk sehen. Wirklich schön … Michelle

    Gefällt mir

  3. Das kommt mir irgendwie bekannt vor das mit dem Verschwinden der Bilder. Ich leide mit dir. Das Gleiche ist mir Anfang des Jahres ebenfalls passiert. Beim Speichern und verschieben sind mir einige Bilder abhanden gekommen (dabei war das Überspielkabel gar nicht so lang *gg*). Hilft ja nix, nicht ärgern.

    Gefällt mir

  4. Oh nein! Welch grausame Nachricht unter so bezaubernden Bildern.
    Wie Perlen scheinen die Tropfen aufgereiht. Toll gesehen!
    Welches fiese Magnetfeld war da denn bei deiner Festplatte am Werk? Du hast mich nun nicht nur mit deinem Kommentar motiviert, sondern mit der Panik vor Bild-Datenbank-Crash auch Anstoß gegeben, die Mission zusätzliche Datenbank und deren Sicherung ENDLICH WIRKLICH in Angriff zu nehmen….
    Tröste Gruß von Anja

    Gefällt mir

    1. Danke, liebe Anja…für deine lieben Worte und deinen Trost!
      Ich hab immer noch keine Ahnung wie DAS passieren konnte….auch meine Männer stehen schulterzuckend hinter mir….
      Alle Ordner und Unterordner sind vorhanden…aber ALLE leer….
      ich werde mich wohl von der Externen trennen…nicht dass Sie ein dauerhaft datenverschlingendes Wesen ist…
      aber….traurig ist es! 😦
      DESHALB….sichern, sichern und nochmal sichern UND nach dem Sichern…..KONTROLLIEREN!!!! ….mach das auf jeden Fall! GLG

      Gefällt mir

      1. Hallo Gabi.
        Benutzt du iPhoto? Da gibt es gelegentlich Crashs die sich (unter Verlust der ordnerstruktur) über die Time capsule wieder herstellen lassen…
        Gruß, Anja

        Gefällt mir

      2. Hallo Anja, nein eigentlich nicht….der Fehler liegt zu 99,9% an der leider defekten externen Festplatte…danke aber für dein Hilfeangebot…ich bin irgendwie immer noch etwas geschockt…

        Gefällt mir

Ich freue mich über jedes Wort von dir....danke für deine Zeit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.