FOTOGRAFIE, GESEHENES

Panoramafreiheit….

„Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe.“

Almut Adler, München 1951

Das Europäische Parlament […] vertritt die Auffassung, dass die gewerbliche Nutzung von Fotografien, Videomaterial oder anderen Abbildungen von Werken, die dauerhaft an physischen öffentlichen Orten platziert sind, immer an die vorherige Einwilligung der Urheber oder sonstigen Bevollmächtigten geknüpft sein sollte

Elbphilharmonie_zensiert

Viele von euch haben schon tolle Beiträge verfasst…deshalb möchte ich hier nicht nochmal alles schreiben.. lest einfach die Beiträge und die Infos…..bitte

Es ist unfassbar….schon wieder eine neue *Idee* aus Brüssel…..: die Viele von uns treffen wird!
Wenn unsere Möglichkeit die *eigenen* Bilder auf unserer *eigenen* Webseite oder Blog zu zeigen,
nun STRAFRECHTLICH verfolgt werden könnte…..
……dann werden sicher Viele von uns 3mal überlegen, ob sie überhaupt noch bloggen & Fotos zeigen…

Tolle Beiträge zum Thema:

Britta – auf meine Art

Ingrid – Kunterbuntes Allerlei

Info:

Wikipedia

Julia Reda

Petition….bitte unterschreibt:

change.org

6 Gedanken zu „Panoramafreiheit….“

  1. Ich hab auch schon davon gehört,
    ist ja unfassbar was die Damen und Herren sich da immer ausdenken, (vielleicht haben sie ja Langeweile)
    als gäbe es keine wichtigeren Dinge,

    zB. könnten sie mal eine Verordnung herausgeben, wie schwer eine Kugel Eis sein sollte / muss,
    ist nämlich als Diabetiker ganz schön schwer, das abzuschätzen
    und eine Waage möchte ich auch nicht immer mit mir herumschleppen.

    Ich hab mir auch schon überlegt, ob ich meine Bilder dann noch zeigen darf,
    ist ja auch schwierig, den Urheber von fünfzehnhundertwasweißich, oder seine Erben herauszufinden,
    oder – wen muß man bei geschützten Pflanzen fragen ????

    Wenn du mich fragst, ist das wieder mal eine große Abzockwelle.

    Liebe Grüße
    Nähoma

    Gefällt mir

  2. Ich hatte Ingrids Text gestern schon „beim Wickel“ und habe NATÜRLICH gleich die Petition unterzeichnet. Und bei Wikipedia habe ich mich auch in die Listen eingetragen.
    Ich finde es einfach nur hanebüchen! Warum soll ich für ein solches Foto zahlen? Meine Kohle in Form von Einkommenssteuer wurde doch für den Bau und die Erhaltung des Gebäudes/Denkmal bereits verwendet!?

    Gefällt mir

Ich freue mich über jedes Wort von dir....danke für deine Zeit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.