FOTOGRAFIE, GEHÄKELTES, GeLEBTES, GELESENES, GESPONNENES, GESTRICKTES, GEWEBTES, UNTERWEGS

(zu)Rück-und Ausblick


Das neue Jahr ist nun ja schon ein paar Tage alt, und so ganz langsam komme ich wieder aus meiner kleinen Winterpause zurück.
Wie nach jeder Pause fällt es mir etwas schwer…Worte zu finden…Bilder auszusuchen…kurz mich zu entscheiden…faul sein hat schon was…

Laaaange musste ich mein Webprojekt geheimhalten…aber zu Weihnachten war der Schal auf den letzen Drücker doch noch fertig…nun wohnt er in Österreich

Kette: Sockengarn orange, natur & handgesponnenes
Schuß: handgesponnener Kammzug, säuregefärbt.


Erinnerst du dich noch?

Das ist das tolle gefachte Garn * Indian Summer* von Elke.
Entstanden ist daraus ein Schultertuch für meine Schwiegermama.(…die hat sich vielleicht gefreut!!!)
Garn: 4fach gefachtes Garn ;  Muster aus dem Büchlein Lace häkeln für Einsteiger


Dieser Geselle gehört jetzt dem Liebsten, der ihn mit viel *Vorsicht* fast täglich zwischen den Buchseiten einquetscht…

Garn: BW Garn von LanaGrossa
Anleitung: Supergurumi


Wir waren unterwegs im winterlich schönen Thüringen.

Dort waren wir offroad und meist offline unterwegs!
Mehr Bilder und Worte auf der Unimog Webseite

Zwischen den Jahren haben wir verschlungene Wege gefunden, unserem Omina eingeheizt, traumhafte Himmel sehen dürfen uuund im Schnee gespielt….Das war richtig schön!

An den Nadeln hänge ich auch schon wieder…Handstulpen kurz vor fertig…ich berichte
Bei LovelyBooks habe ich mein erstes LeseExemplar gewonnen…*freufreufreu*…ich berichte
Bei Insta hat #gebluemlich ein tolles FlipagramVideo gezeigt…und bei mir war der Wunsch ACHTSAMKEIT…ich berichte
Und dann ist da noch unser Gast für die nächsten 8 Wochen, TRIGGER…ein Lappländischer Rentierhund…der Liebling vom Ältesten…und ganz sicher…ich berichte

Zum neuen Jahr ist es ja weit verbreitet sich alles Mögliche und Unmögliche vorzunehmen…ich habe natürlich auch darüber nachgedacht…ich möchte, würde, hätte gerne…mehr Ordung um mich herum…so ist das Ausmisten allüberall mein einziger (nicht kleiner) Vorsatz.
Das Projekt 5:2 – intermittiernedes Fasten wird in 4:1 geändert….ich berichte
Die KonsumAUSzeit läuft gut und geht weiter…ich berichte
Und Alles andere wird man sehen…ob ich das nun will oder nicht…hmmm….das ist das Leben, immer wieder voller Überraschungen.
Ich habe ja nun mein ganz neues Projekt: GastHUND und das fordert mich, denn eingentlich habe ich großen Respekt vor spitzen Zähnen…aber es klappt ganz gut…Trigger hat viel Geduld mit mir…auch darüber berichte ich….  😉

Fühl dich lieb umärmelt und hüpf mit mir ins neue Jahr, lass uns schauen, was es uns zu bieten hat (außer Falten, Hitzewellen, Angebrantes und Staubmäusen…)

Fühl dich lieb umärmelt
Gabi

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.

 

14 Gedanken zu „(zu)Rück-und Ausblick“

    1. Euch auch alle lieben Wünsche, liebe Ella!
      Die Stulpen mag ich auch kaum verschenken…ich hab noch Wolle 😉
      Trigger ist wirklich ein Netter…nur das Kind zählt bestimmt die Tage, bis er wieder zu ihm kann….
      GLG an dich

      Gefällt mir

  1. Ach du Liebe… ja der Schal ist ein Traum… ich habe ihn oft und gerne um meinen Hals geschlungen und „Nein“ ich lasse ihn mir nicht von meiner Mama abschwatzen.
    Trigger hat es bestimmt fein bei dir … du hast das mit unserem Hund ja auch gut hinbekommen
    Ich freu mich schon auf all deine Berichte und auf dich.. bald?!
    Bussi
    Birgit

    Gefällt mir

Ich freue mich über jedes Wort von dir....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s