Ein Ritter gegen den Regen

….es ist nass, kühl und gräuslichgrau…wobei grau auch schön sein kann…
Gerade letzte Woche habe ich für eine liebe Kollegin ein Badezimmer Utensilo in Grautönen genäht.

Aber dieses Wolkengrau…und dieser DauerRegen gehen mir gehörig auf mein Gemüt…

Heute ist mein Wiegtag…auch da…irgendwie grau…Stillstand…

Da saß ich so beim Frühstück und schaute mir meine schon leicht verschrumpelten Äpfel an…dachte an das olle Brot (ich kauf immer noch zuviel…) und da hatte ich eine spontane Idee!

Ich schicke einen Ritter in den Backofen! du denkst, ich spinne? Hmm…kann sein…aber ich hab wirklich einen Ritter in den Ofen geschoben…einen ARMEN RITTER sogar…logisch erst in Scheiben geschnitten und dann auch noch gebacken zu werden…das ist nicht nett…ABER LECKER!!!
Hier also mein Rezept: Man nehme eine Form und lege sie mit einem alten Ritter in Scheiben aus….
nein…Quatsch!!! …mit altem Brot natürlich…

Mein ARMER RITTER:

Zutaten:
trockene Brötchen, Weißbrot oder BRIOCHE (nehme ich am Liebsten!)
Äpfel
Rosinen
500ml Hafermilch (oder von der Kuh)
3 Eier
1 Vanillepuddingpulverpäckchen
3 EL Zucker
Zimt
ca. 4 EL Pflanzencreme

Die Äpfel schälen, in Stücke schneiden und etwas andünsten.
Auflaufform dünn mit Pflanzencreme auspinseln und mit Brotscheiben auslegen.
Darauf den Apfelkompott verteilen und nochmals mit einer Schicht Brot bedecken.
Eier verquirlen, Zucker, Puddingpulver und Milch dazu und über das Brot gießen.

Für ca. 30 Minuten in den 180°C warmen Ofen, kurz herausnehmen und die Brotscheiben mit wenig Pflanzencreme bestreichen…nun muss der ARME nochmal tapfer für 10 Minuten backen…
fertig.
Wer mag kann ihn noch mit Puderzucker bestreuen und sofort vernaschen…
Vanillesoße paßt auch unglaublich gut dazu…

jaaaaaaaaaaaaaa, ich weiß, das ist KEIN Weight Watchers Rezept…..aber, ich hab heute meinen SattmacherWIEGEtag…dann darf ich einfach mal einen Ritter vernaschen…mit Puderzucker UND Vanillesoße!

Morgen bin ich dann wieder ganz streng mit den Pünktchen!

Ich setz mich mal mit dem Ritter zu Andrea’s Samstagsplauschrunde 2617.

Fühl dich lieb umärmelt…ich muss nochmal nach dem Ritter schaun…vielleicht komm ich später nochmal….

Gabi  

 

Wer arme Ritter warm vernascht, ist selbst dran schuld.

 

P.S: Kennst du schon Nana’s  *DER SPECK MUSS WEG* Blog ?
Schau doch mal vorbei, wenn du mehr über den Wahnsinn, ein bisschen RUND zu sein erfahren möchtest!

 

15 Kommentare zu „Ein Ritter gegen den Regen

  1. Zum Glück, habe ich kaum noch Brot zu Hause, sonst müsste ich jetzt losbacken und die armen Ritter in den Ofen schieben. Herrje, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Zuckerhunger hatte ich am Montag auch. Da landete ein Crumble in meinem Ofen…
    Schöne Woche noch,
    Andrea

    Gefällt mir

    1. *Zuckerhunger* – welch ein nettes Wort 🙂
      Ich bin Zuckerhunger…hihihihihi
      Crumble ist auch eine feine Sache…mit roten Johannisbeeren drunter…hach…mir läuft schon wieder das wasser im Schnabel zusammen….
      dir auch eine zuckrige Woche noch, liebe andrea!

      Gefällt mir

  2. ich daachte da gleich an den armen Ritter. Und wenn es dir zu grau und zu nass ist, dann denke daran, dass es bei und zu heiss und zuviel sonne war die letzten Tage. Es ist leider halt nirgends „Ideal Klima“

    Gefällt mir

    1. Mit dem Wetter ist das ja so eine Sache…wenn wir uns alle es wünschen könnten…wäre es sicher ganz verrückt…so lassen wir es lieber so…
      ich schicke kühle Luft zu dir, liebe Vivi und fühl dich lieb umärmelt 🙂

      Gefällt mir

  3. Wow, lecker, bei uns sehen die armen Ritter zwar anders aus,
    aaaaaber ich würde jetzt glatt mitfuttern, ist ja eh zu viel für dich alleine, hihi.
    Lass es dir schmecken, auch wenn jetzt mein Magen knurrt, da muß ich durch.
    Liebe Grüße
    und ein doch hoffentlich regenfreies Wochenende.
    Nähoma

    Gefällt mir

Ich freue mich über jedes Wort von dir....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s