WollMisthaufen

…………..grrrrrrrrrrrrrrrrrrr
Habt ihr ein Glück, dass ich jetzt alleine zuHause bin…Ich stehe unter Dampf…wenn ich ein Schnellkochtopf wäre…wären die Pellkartoffel in 3 Minuten gar…

Durchatmen….ohm…ohmmmmmmmmmmmmmmmm

Also von ganz von vorne, ich wollte ja ein neues Webprojekt starten, hab ich ja am Freitag angekündigt… hab ich auch…hab mich für Wolle(n) und Farben  entschieden; hab die Kette geschärt…Dauer ca. 2 Stunden und angefangen zu weben…hin und her und hin….

und her und…Mist am ersten Kettfaden war ein Beilauffaden gerissen…die ganzen Kettfäden sahen ein wenig fusselig aus…
Ach…dachte ich…mach mal weiter..hab mein Stühlchen und den Webrahmen auf die *Dachterrasse* geräumt, denn der Regen machte auch Pause…
Käffchen und Hörbuch und Weben und Sonne und blauer Himmel…Herz (Gabi) was willst du mehr…

Pling…Kettfaden Nr.1 gerissen…Mist..aber…neues Stück eingeknotet…zweimal geschossen…Pling…Plong Kettfaden Nr.1 UND Nr.2 gerissen….
Meine Ausdrucksweise war nun nicht mehr so ganz fein…so eine Sch…. !!!

 

Nochmal versucht neu anzuknoten….pling/plong…kaputt…DAS WARS! …

Ich habe nicht lang gefackelt und die Schere geholt….ALLES radikal abgeschnitten….

Das ist nun mein WollMisthaufen…ungefähr 450-500 Meter Wolle für den….

Ein kleines Stückchen ist übrig geblieben…ein Unterdeckchen…immerhin……….arrrrrrrrrrgh!

Der Haufen liegt immer noch hinter mir auf dem Fußboden…die Nachbarn haben den Grill angeworfen…es stinkt..und ich …….ich steh jetzt auf und mach die Dachterrassentür zu, sammel den Misthaufen ein und such nach neuer Kettgarnwolle…ich denke….. ich nehme Stahlwolle….nein…aber superfeste Sockenwolle muss es wohl sein…….so eine Sch….. alles nochmal….

Ich umärmel dich trotzdem und ich bin jetzt auf dem Misthaufen!!!

Gabi 

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken

40 Kommentare zu „WollMisthaufen

  1. Liebe Gabi
    schon beim zweiten Satz mit der Pellkartoffel musste ich hier laut lachen! Deine Geschichte war schön zu lesen – auch wenn der Anlaß des Erzählens es erst einmal nicht gewesen ist. Danke fürs Aufschreiben.
    Das Ergebnis, auch wenn’s nicht das gewünschte war, sieht gut aus – die Farbenmischung gefällt mir gut.
    Beim nächsten Weben wird bestimmt alles besser – ganz sicher!
    Liebe Grüße, Anja

    Gefällt mir

    1. Herzlich Willkommen bei mir, liebe Anja!
      Das freut mich, dass ich dir ein lachen entlocken konnte 😀
      Eine neue Kette ist inzwischen aufgezogen und ein Stückchen gewebt hab ich auch…Bilder zeige ich demnächst
      Fühl dich lieb umärmelt!

      Gefällt mir

      1. Hallo Gabi,
        gut so! Dann bin ich gespannt und drücke Dir die Daumen, daß es dieses Mal keinen „Misthaufen“ gibt.
        Ganz liebe Grüße zurück & ein schönes Wochenende,
        Anja

        Gefällt mir

  2. Ohhhhh neiiiiin, wie doof ist das denn. Aber nun denn, alles richtig gemacht, ordentlich geflucht, den Haufen in die Ecke geschmissen und später weitermachen. Du schriebst es ja schon, aufstehen und Krone richten und so!!!! Alles guuuuuuuuuut. ♥

    Gefällt mir

  3. Jeder Wollfreund kennt diese Momente, egal ob beim Häkeln oder Stricken oder wie bei dir beim Weben. Da hilft nur eins: Fluchen und Weitermachen! Du machst das genau richtig, liebe Gabi. LG Undine

    Gefällt mir

  4. Diese Flucher kann ich mir gut vorstellen. Zu Bewundern deine Geduld es dennoch mehrfach zu versuchen, ich glaube ich hätte beim zweiten Mal schon alles in die Ecke geworfen 😉

    Dennoch ein schönes kleines Stück übriggeblieben wünsche ich dir dann bei den neuen Versuchen viel ERfolg.

    Viele Grüsse

    N☼va

    Gefällt mir

    1. Naja, liebe Nova…es kann ja nur besser werden…Fehler, die jetzt gemacht hab..mach ich (hoffentlich) nicht wieder…
      und der Neuanfang…mit doppelter Sicherheitswolle 😀
      Danke dir für deine lieben Worte und das Mutmachen

      Gefällt mir

  5. Nicht ärgern, das Platzdeckchen ist einfach entzückend! Und der Schal wird es sicher auch. Echt, alles weggeschmissen? Kann man da nicht noch was draus stricken, drehen, knoten, wasweißich? Egal, dir fällt schon was ein. Liebe Grüße von der Gabi (taucht grad ein bisschen aus der Versenkung auf)

    Gefällt mir

    1. Wirklich ALLES weggeschmissen, ja!
      Aber manchmal ist das eben so…Mist wegräumen und Alles auf Anfang…wie im echten Leben…ich weiß DU verstehst mich, liebe Gabi
      Schön 🙂 dass du wieder aufgetaucht bist! GLG an dich

      Gefällt mir

  6. Stahlwolle… ach Gabilein… um in dienen Worten zu sprechen … so ein Sch** .. ich würde sowas ja NIE sagen *pfeif* … So a Kas … Und diese schöne Wolle….
    Lass dich umarmein, streicheln, trösten… zumindest virtuell
    Bussi
    Birgit

    Gefällt mir

  7. Aaaahhhh, hihi, ich höre Dich fluchen und in Gedanken höre ich mich auch fluchen, wenn ich mir vorstelle, ich wäre Du gewesen. Und wenn´s nach Grillanzünder etc. stinkt, dann könnte ich zum Mörder werden. Das, was aber geschafft ist, sieht prima aus. Echt.

    Nana

    Gefällt mir

  8. Oh weh!!!! Welch ein Ärger!
    Ich hoffe beim nächste mal geht es besser! Aber ein kleines Stück hast du ja trotzdem geschafft, auch wenn es um den Rest der schönen Wolle sehr ärgerlich ist!
    Genieß den schönen Abend noch!
    Liebe Grüße
    Claudia

    Gefällt mir

  9. Oh mannomann…ich hätte wohl schon eher aufgegeben. Das ist aber auch filigrane Arbeit, höchstwarscheinlich auch nichts für mich. Denn Ungeduld ist mein 2. Vorname 😉

    Wa sollte es denn überhaupt werden? Schöne Farbkombi, gefällt mir übrigens sehr!

    Daumendrück für deinen Neustart!

    Liebe Grüé

    Anne

    Gefällt mir

    1. Es sollte ein Schal werden…und es wird auch einer werden…
      Morgen werd ich von vorn anfangen…für heute ist erstmal Ruhe, Couch und Tatort angesagt 😉
      Dank dir für deine lieben Worte, liebe Anne

      Gefällt mir

  10. Och menno, was ein Sch…. So was braucht’s doch nun wirklich nicht…..
    Drück Dich mal ganz feste und schick Dir frische Luft zum Durchatmen aus dem Süden ☀️
    GLG, Katrin

    Gefällt mir

  11. Liebe Gabi, es tut mir leid, dass der Versuch daneben gegangen ist. Aber so schnell geben wir doch nicht auf, oder? Einfach nochmal neu beginnen – viel Erfolg! Sei lieb gegrüßt von Lene

    Gefällt mir

  12. oh, das tut mir sehr leid fuer dich, Da arbeitest du und (fast) alles ist fuer den Abfall. Ich denke, ich haette es hingeschmissen und dann fuer laenger liegen gelassen, bis ich wieder mal bereit waere dazu.
    Alles LIebe und goenne dir jetzt etwas, das du gerne magst (vielleicht ein gutes Buch oder auch „Hueftgold“)

    Gefällt mir

Ich freue mich über jedes Wort von dir....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s