wenig on, mehr unterwegs

Es ist ja kaum noch möglich NICHT online zu sein… doch mir gelingt es immer wieder mehrere Tage nicht am Rechner zu hocken…keine Mail zu *checken*, keine Kommentare zu lesen…und erst spät zu beantworten (schäm), keine Beiträge zu lesen…doch beim Handy ist das etwas Anderes…ich nehme mir immer wieder vor es auszuschalten…oder wenigsten den Flugmodus anzutippen…aber schon nach kurzer Zeit..hör ich es rufen…
*mach mich an*: vielleicht ist was Wichtiges, ein Kind braucht mich, oder so…und schwuppdiwupp…an ist es wieder…
doch wieso erzähl ich das?
Ganz einfach…ich hab eine ganz wichtige Mail nicht gelesen…!
Eine von der lieben Undine – ihr Blog *undiversell* hatte 3. Geburtstag mit einer supernetten Verlosung…und ich hab mitgemacht….und 🍀 ich hab gewonnen 🍀 !!!!!
Das tolle Waschtaschenset!
Danke liebe Undine und der Glücksfee…ich freu mich seeeeeeehr!

Was war sonst noch..ich war in Frankfurt und hab meine Eltern besucht. Haben den Flugzeugen hinterher geschaut und Mutti allerallerbesten Frankfurter Kranz in der goldenen Oktobersonne vernascht.
Ich war mit der Bahn unterwegs…natürlich mit Verspätungen, Baustellen, unplanmäßigen Stopps und einem kompletten Zugausfall…aber ich fahr weiter gerne mit dem 🚇 Zug 😀

Ich hab die Zeit genutzt und hab schon mal fleißig gewerkelt…für den #24kleinefreudenadventskalender…ich hab…..neeeeeeeeee….ich verrate nix! gar nix!!! hihihihi…herrlich die Spannung, oder?

Bei mir wird es so langsam weihnachtlicher…der erste Stern ist entstanden…wobei er nicht so aussieht wie das Original…mag am Leinen liegen, das ist ziemlich starrur…Spitzen sind das nu ma nich…eher Knubbel…oder so…

Noch ein Stern 🌟  ist am Entstehen…ich falte wieder mal einen Bascetta Stern…hab noch ein Papierpäckli gefunden…

Uuuuuuund eine neues Projekt ist auf dem Weg…das Bäckerkind hat sich ein Modell für eine neue Kuscheldecke ausgesucht…ich bin dran.

Weiter geWOLLwebt hab ich….
und ein ganz kleines Zwischenprojekt gestartet…hab ja sonst nix zu tun, oder?

…auch weihnachtlich & crazzy…was es genau wird…später mehr…
Und mein Quilt wird auch noch immer fleißig durchpiekt…mit der Hand quilten…ist wie meditieren…Hörbuch an…und *Alles ist gut*
Egal was für Wetter draußen ist…hast du den Sturm eigentlich gut überstanden?
Hier hat es vor allem Bäume und die Pendler erwischt….

An diesem Wochenende ist  Drachenfest   auf Krautsand* und wenn das Wetter einigermaßen mitspielt…dann werd ich mir die Luftikusse mal anschauen
…ich liebe Drachen und den Wind…zuerst flattere ich aber bei Andrea vorbei auf einen Plausch

und danach  koch ich noch gleich ein paar Gläser Kürbis-Apfel-Marmelade…leeeeeeeeeeeeeeecker!

Fühl dich lieb umärmelt und lass es dir gut gehen
Gabi   

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken

32 Kommentare zu „wenig on, mehr unterwegs

  1. Du fleißige Deern 😊
    …….ich bin auch mal stundenlang nicht „on“, ganz bewusst, das ist auch wichtig für unsere kleinen Seelen im Unterbewusstsein, einfach mal pausieren und Luft holen!!!
    Und so schöne Dinge, mit denen du dich umgibst, sind gut für ’s Gemüt, anfassen, riechen, in Farbenrausch untertauchen……….herrrrrrrlich
    Dir einen schönen Sonntag,
    Sonnige Grüße, Susanne 🌞

    Gefällt mir

  2. Siehste…bei mir genau anders herum d.h. ich sitze am Morgen vor dem Rechner (schon einfach weil ich die Mails checken muss), aber dann wird er ausgestellt und auf dem Handy bin ich nur on wenn ich im Haus mit verbunden bin. Habe keinen Vertrag mit Internet und somit immer „offline“ wenn ich unterwegs bin. Macht mir aber nix aus.

    Dir noch einen schönen Sonntag und viele Grüsse

    N☼va

    Gefällt 1 Person

    1. …ich bin ja auch ganz froh, dass es diese neue Technik gibt…sonst wüßte ich ja überhaupt nicht, dass es dich gibt 🙂
      ….und wer weiß vllt komm ich ja doch irgendwann mal in deine Casa…hasta pronto und einen schönen Sonntag für dich

      Gefällt mir

  3. Ja und ich freue mich immer wieder zu lesen, dass es dir gut geht. Wie kann man nur immer so fleißig am handwerkeln sein wie du, immer wieder neue Projekte. Für mich unmachbar. 😀
    Hier hatten wir letzes WE auch Unwetter, Wir blieben aber recht verschont von Schäden. Und dieses WE schon wieder Gewitter, Gewitter, Gewitter.
    Liebte Grüße an dich
    Birgit aus dem fernen PY

    Gefällt 1 Person

    1. Oh wie schön, dass du mal wieder vorbeischaust, liebe Birgit, hola 😀
      Hoffe die Unwetter und Gewitter ziehen schnell an euch vorbei…eine ganz besonders feste Umärmelung schicke ich zu dir nach Paraguay

      Gefällt mir

  4. Liebe Gabi,
    wunderbar kreativ und so spannend und interessant, Deine verschiedenen „Projekte“, beinahe wie Geschenke an einem Zauberbaum. 😉
    Es macht aber auch Freude, wenn etwas fertig ist und man dann wirklich etwas „in Händen“ halten kann.
    Weiterhin viel Freude und vor allem Erfolg,
    herzlichst moni

    Gefällt 2 Personen

  5. Da wird es mir fast Angst wenn ich sehe was du alles schon in Arbeit hast. Bei mir ist noch gar keine Bastelstimmung. Aber meine Apfelrosetten und den Sonntagszopf sind im Ofen.
    L G Pia

    Gefällt mir

    1. Keine Angst, liebe Pia, sieht nur viel aus…ich mag es sehr, wenn ich immer mal was Anderes zur Hand nehmen kann…und nach und nach wird dann Alles fertig 😉
      Apfelrosetten & Sonntagzopf im Ofen? ….kann ich mich auf den Weg machen? GLG an dich!

      Gefällt mir

    1. Ja!….die Welt geht nicht unter…sondern man wird beschenkt….z.B. mit einem tollen Gewinn 😀
      Wie ich Andrea schon geantwortet hab, es ist meine Art der Beschäftigungstherapie…Handarbeit contra Schoki&Co.
      Drück dich fest!

      Gefällt 2 Personen

  6. Da hast Du Dir ja viel vorgenommen, Deine Patchworksachen sind immer toll.
    Der Sturm hat bei uns auch hauptsächlich die Pendler erwischt, es fahren noch immer keine Züge wieder. Man muss sich da zu helfen wissen.
    Hab ein schönes Wochenende und starte gut in die nächste Woche.
    Schöne Grüße
    Kristin

    Gefällt mir

    1. Ja, die Pendler hat es hart getroffen, hier auch…da bin ich wirklich froh, dass ich mit dem Radl fahren kann oder zu Fuß gehen…ist schon ein richtiger Luxus 😀
      Auch dir ein wunderschönes kuscheliges Wochenende, liebe Kristin!

      Gefällt mir

    1. Oh danke für dein Lob…fleißig ist immer relativ…wenn das Wetter so ist, wie es ist…dann bin ich nicht so lange draußen…und handarbeiten ist immer besser als *futtern* deshalb ist es eher Beschäftigungstherapie, als Fleiß 😉 Grüß dich lieb!

      Gefällt 1 Person

  7. Der Sturm war nicht so stark. Wenn es in der Nacht ums Haus heult, klaptert alles. Das hält mich zwar vom Schlafen ab, ist aber schön kuschelig. Ich koche grad auch Kürbis. An Konfitüre habe ich auch gedacht … 🙂 Schönes Wochenende. Regula

    Gefällt 1 Person

  8. Liebe Gabi, bei Dir gibt es viel zu bestaunen heute. Du bist ganz schön kreativ und ich habe heute auch schon an den ersten Stern gedacht und schwupps..sehe ich schon einen bei Dir.
    Hab eine schöne Zeit!
    glg Susanne

    Gefällt 1 Person

    1. Du auch, liebe Susanne….wenn es draußen so ungemütlich ist…da macht das *Sterne* basteln erst richtigen Spass
      Tässchen Kaffee…Heizung an…und Wochenende 🙂
      Ganz liebe Grüße an dich

      Gefällt mir

Ich freue mich über jedes Wort von dir....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s