GEKOCHTES, GEPLAUSCHTES

Möhrenabsturz und Urlaubsgeplauder

Ohja ! In der Küche kommt es häufig zu Unfällen….leider….zum Glück ist bei diesem Absturz mir nix passiert…..außer das es mir möglicherweise eine kleine Vertiefung meiner Grübelfalten eingebracht hat….

Aber erstmal möchte ich Mal von meiner Woche erzählen….wobei es eigentlich nix Spektakuläres zu erzählen gibt…..ich hab Urlaub, ich genieße die freien Tage aus vollsten Herzen….nutze sie zum Aufräumen und Fensterputzen und Altglas wegschleppen… 🤔

Du merkst schon….Urlaub Zuhause ist (wie vielleicht bei Vielen unter euch auch) erst einmal mit Nestputz verbunden….aber ich kann nicht sagen dass es mir keine Freude gemacht hat, denn wenn die Sonne aufgeht und die frische Luft und Vogelgezwitscher durchs frischgeputze Fenster scheint….ist doch was Feines, oder?
Und Aufräumen kann auch befreiend sein…Altlasten entsorgen….steht in fast jeder Zeitschrift/App/oder sonst wo…….ich brauche dafür keine schriftliche Unterstützung (in den Hintern treten muss ich mir schon selbst…)….ich wache auf….übrigens urlaubstäglich ohne Wecker pünktlich zur Alltagsweckzeit 5 – 5:30 Uhr…..und dann kommt mir plötzlich ein Gedanke und schwupps …geht’s los…
So hab ich schon eeeeeeeewig vor mein Stofffundusregal aufzuräumen, heißt alle Stoffe wieder nach Farben sortiert und fein zusammengelegt in ihre Kisten zurück zu setzen…..und jetzt hatte ich wirklich Zeit und Spaß 😁 ….und das Ergebnis erstaunt mich selbst….ich geh immer Mal im Kreativzimmer vorbei und schaue…

…..sooooo ordentlich…..gibt’s ja gar nicht…..😌pssssst….Wetten werden gerne angenommen 😂

Und weil es so schön ist…Wetter und Zeit zu haben und überhaupt….hab ich zum Besuch einer Freundin einen Kuchen gebacken. Und logisch so kurz vor Ostern …..einen Möhrenkuchen 🥕 ja! Kuchen = Zucker ….aber ganz besonderen Zucker, Birkenzucker mit Nachnamen Xylit…..also Zucker ohne Zucker oder so….darüber ob das zu 100% gesund ist, WILL ich mir keine Gedanken machen…. Ich hab also meine Backbücher durchgeschaut und ein Rezept so umgewandelt, das es für mich passt.
Erstens hab ich die Mengen halbiert, weil ich nur eine kleine Form befüllen wollte…hat so weit Alles geklappt…Möhren geraspelt, Zutaten verführt, Minigugelhupf Form mit Margarine eingecremt…ab in den Ofen….duftete lecker ….sah richtig gut aus….und dann nahm das Drama seinen Lauf….
Ich sag nix….schau dir die Bilder an…..

Aber Birkenzucker ist lecker, und der Kuchen auch….😁
Meine Zutatenliste:
3 Eier, 1 EL Zitronensaft, Vanillemark, 80g Birkenzucker, 50g Dinkelvollkornmehl, 1 Msp.Backpulver, 300g geriebene Möhren, 100g gemahlene Haselnüsse, 100g Sonnenblumenkerne
bei 180°C  ca. 50 Minuten

Und so bleibt mir jetzt nur noch dir und dir und dir….ein paar wunderschöne freie Tage in Zuhause oder in der Ferne zu wünschen.

Frohe Ostern 🐰 ihr Lieben und Einzigartigen 😘

Fühl dich lieb umärmelt

Gabi

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wollen schmecken

Diesen Beitrag habe ich bei Andrea’s – karminrot Samstagsplausch verlinkt. Danke liebe Andrea. Das Originalrezept ist aus dem Dr.Oetker Backbuch Seite 194 Möhren-Nuss-Torte – die Ideen zur Abwandlung des Rezeptes sind wie jeder Buchstabe und jedes Bild von mir und unterliegen meinem Copyright ©fraustichschlinge.com

30 Gedanken zu „Möhrenabsturz und Urlaubsgeplauder“

    1. Liebe Undine, du brauchst nicht neidisch zu sein…das bleibt gaaaaanz sicher nicht soooo….aber es ist wirklich ein ganz schöne Auswahl…teilweise sind da Schätzchen von 1988 dabei…da fing ich an zu nähen….hach…wie die Zeit vergeht… Ganz allerliebste Grüße zurück

      Gefällt 1 Person

      1. …ja 😊 die Zeit vergeht…liebe Undine, natürlich hab ich auch nicht immer *intensiv* an der Nadel gehangen, aber es ist und bleibt mein Lieblingshandwerkszeug …Stoff…
        Fühl dich lieb gedrückt und dein Rhabarberkuchen hat mich inspiriert…es gab eine Riesenschale Rhabarberkompott mit Birkenzucker 😌 letztes Wochenende
        Liebe Grüße zu dir

        Gefällt 1 Person

  1. Liebe Gabi,
    es ist faszinierend, wie du die Rezepte so umwandelst! Schade zwar dass der Sturz das etwas überschattet hast, aber das hätte ja auch mit einem nicht umgewandelten Rezept passieren können, gell? und dein Urlaub hört sich erholsam an… erledigte Dinge schwirren einem nicht mehr im Kopf herum…
    Einen schönen Ostermontag noch und liebe Grüße
    Natalia

    Gefällt 1 Person

    1. Rezepte umzuändern das ist eine kleine Leidenschaft….sehr zum Leidwesen meiner Kinder, als sie noch klein waren….denn es gab eigentlich nie das gleiche Gericht oder Kuchen nochmal… Ich bekam zu hören: Mama kannst du nicht Mal einen ganz normalen Käsekuchen backen, ohne was drin oder drauf…. Kann sie, aber wie langweilig oder? 😂
      Bei mir schwirren ständig neue Dinge nach, wenn da ein Plätzchen frei wird….🙈
      Drück dich und wünsch dir ne feine Woche

      Gefällt 1 Person

    1. Das ist lieb, liebe Heidrun, denn Falten sind ja Lebenslinien…und wie nett ist es beim Blick in den Spiegel sich an einen verunglückten Möhrenkuchen zu erinnern 😂 ….
      Immer noch himmelblaue inzwischen stürmische Grüße von Stade nach Augsburg 👋

      Gefällt mir

  2. Hoffentlich bleiben die Stoffe nicht lange so schön in den Kisten, weil das würde bedeuten dass dir die Zeit zum nähen fehlt. Und das im Urlaub geht ja gar nicht.
    Schöne Ostern wünscht, Pia

    Gefällt 1 Person

  3. Deine Bilder sind mal wieder herrlich liebe Gabi, da würde ich jetzt auch gerne sein.
    Mit dem Kuchen ist ist so eine Sache, ich streue immer Weckmehl auf die Margarine, ist nochmal ein bisschen einfacher beim rausnehmen.
    Meine Tochter nimmt auch immer Xucker (Xylit) und als Trennungsmittel für die Form dann Mehl, weil sie kein Weckmehl aus Dinkelbrötchen hat.
    Aber das wichtigste ist, dass er geschmeckt hat.
    Liebe Ostergrüße
    Nähoma

    Gefällt 1 Person

  4. Oh ja, liebe Gabi, ich genieße die kleine Oster-Oase auch sehr. Gestern Abend waren wir zur Karfreitags-Andacht mit Taizé-Gesang. Heute wird hier dies und das erledigt und gewerkelt und die beiden kommenden Tage sind wir gen Norden zu Familien-Besuchen unterwegs. Also ist die Zeit auf recht angenehme Weise ausgefüllt. Ich wünsche auch Dir noch wunderbar-entspannte Tage – sei lieb gegrüßt von Lene

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Gabi, Dein abgestürzter Kuchen klingt super lecker, ok, manchmal leidet die Optik, aber, wie sonst auch, zählen die inneren Werte, also im Fall des Kuchens der Geschmack 👍 Deine Stöffchen hast Du toll sortiert und präsentiert, die Boxen schauen riesig aus, ist das so? Das mit ohne Wecker früh aufstehen kenne Ich auch und genieße es mittlerweile sehr 😍 Hab ein schönes, entspanntes Osterfest und genieße weiterhin Deinen Urlaub 🌞
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich von Katrin

    Gefällt 1 Person

    1. Egal wie der Scheiterhaufen aussah, er war lecker und wird sicher wieder gebacken!
      Danke für deine lieben Worte, die Boxen…naja klein sind sie nicht…sind vom Schweden…Sammla oder so 😉 der Name ist Programm.
      Ich setze mit dir, dass ich morgen früh NICHT von alleine früh aufwache…ich werde ihn verfluchen…diesen Wecker 😌
      Ich wünsch dir eine feine Woche

      Gefällt mir

  6. Der Kuchen liest sich aber sehr lecker und du schreibst, dass er geschmeckt hat. Glaube ich sofort. Dass er nun so angehaftet blieb….nun ja, das passiert auch mal mit anderen Kuchen.
    Sehr schöne Bilder zeigst du.
    Liebe Grüße und frohe Ostertage wünscht ❤ Mathilda

    Gefällt 1 Person

      1. Ehrlich, uch freu mich, dass morgen wieder Schule ist. Die Kollegen sehen, die Schüler und Schülerinnen. Uch unterrichte gerne und sehe viel Sinn in meiner Arbeit. Es gibt so vieles, was ich ihnen näherbringen möchte. Nicht nur Schulstoff. 😊

        Gefällt 1 Person

  7. Moin meine liebe Deern,ich genieße auch das lange Wochenende.Ich habe meiner Familie einen Gugelhupf in der Klitschvariante präsentiert. Er wurde ohne Mucken aufgefuttert.Geniesse Dein Nest und die Umgebung.
    Ich drück Dich,Sabine 🙋‍♀️😘

    Gefällt 1 Person

    1. Moin, min Seite deern, jetzt antworte ich erst so die frei Zeit fast zu Ende ist….aber schön war’s, und der Alltag kriegt uns morgen… spätestens nach dem ersten Patienten 😉….. Drück dich fest und wünsche dir eine gute Woche

      Gefällt mir

Ich freue mich über jedes Wort von dir....danke für deine Zeit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.