GENÄHTES, GEPLAUSCHTES, UNIKATE

Bunter Sturm

Die ersten Stürme hat uns der Herbst schon geschickt und auch jetzt pustet es ganz gut, aber wie du weißt, ich liebe den Wind…und das Wasser, das Meer … Und ich mag Decken und Farben und ich mag keine Dreiecke zusammen nähen….wie jetzt? Was hat der Wind mit Dreiecken zu tun?

Ich werde es dir verraten….irgendwann Anfang 2017 hab ich mich verliebt, spontan, sofort & unsterblich…in eine Patchworkdecke! Was dachtest du denn wieder?
Das Handarbeitshaus/Museum in Döbern (da will ich unbedingt auch mal hin…irgendwann) schickt mir netter Weise jedes Jahr einen wunderbaren Katalog, voll mit Mustern, Stoffen (über 5000!) und Ideen und Zubehör und Materialpackungen….und dort hab ich SIE entdeckt!

Es war wirklich ein Blick und ich wusste, DIE (Sturm auf hoher See) muss ich nähen! Diese Farben und diese Stoffe von einem meiner Lieblingsdesignern Kaffe Fassett ….hach…..ein absoluter Traum!  ….es war natürlich! schon ein gewisses Zögern und Zittern in meinen Fingern….bei dem Preis 🙄….aber ich hab’s getan, ich habe mir die Materialpackung bestellt; mit allen Stoffen und Anleitung und Vlies. Die Anleitung selbst ist von Monika Peipp und in einer burda patchwork Zeitschrift  Nr.1 Frühjahr 2017  erschienen.
Aber genug der Worte….es waren unendlich viele Stoffe in gefühlt Millionen Dreiecke und oder Quadrate zu schneiden 😜

Dreiecke….eigentlich ist es ja nicht allzu schwer… man schneidet ein oder zwei Quadrate diagonal auseinander und das dreht man die in verschiedene Richtungen und näht sie dann ganz einfach wieder zum Quadrat zusammen….jaaaaaaa…..schon…..aber bei mir geht das in den seltensten Fällen EINFACH SO… da fehlt hier ein Spitze oder das ganz Ding wird schief….aber ich habe mich getraut und so manches Mal an meinem Verstand gezweifelt, als die Berge von zugeschnittenen Stoffteilen nicht kleiner wurden…zwischendurch hab ich auch die Finger ganz davon gelassen…ich mochte einfach nicht immer wieder das *gleiche* nähen. Aber irgendwann im Frühling 2019 war die letzte Näht genäht….ich habe lange über das Quilten nachgedacht…über die Nana’s Worte bei meinem Quiltkurs, sie sagte dass geometrische Formen immer einen geschwungenen Gegenspieler als Quilting brauchen…und sie hat so Recht…. für mich war es die richtige Entscheidung….bunt war sie ja schon und nun kam das Allover-freihand Kreise, Schleifen, Kurven Quilting mit tollen,buntem Garn von Superior Threads KING TUT und als Unterfaden The Bottom Line….auch die Stichlängen sind ganz individuell 😇 …das soll so….

…auch das hat bei den Ausmaßen der Decke einen kleinen Moment gedauert….nun liegt sie schon länger an ihrem Platz und deckt und schmückt mein Bettchen. Ich wollte sie dir schon lange zeigen…aber irgendwie ….du weißt….ich wollte ja auch noch schöne Bilder machen…und immer wenn ich das wollte war das Wetter doof oder es war schön und ich hab’s vergessen….doch alles braucht man seine Zeit 😂Dann war der richtige Zeitpunkt da, ein Sommermorgen….noch ganz früh und mit einem wunderbaren Licht und auf einmal wusste ich wo ich sie fotografieren wollte….ich hab sie in den Fahrradkorb gepackt und mitten in die fast noch menschenleere Altstadt gebracht….

Und auch auf der Wäscheleine von meinen lieben Nachbarn macht sie sich gut oder?

Da ich die Rückseite anders als in der Anleitung ganz schlicht gehalten hab, waren noch ein paar Ecken übrig…das reichte noch für einen Bezug für mein Seitenschläfer/Rückstütz/Kuschelkissen.

Du merkst es….ich liebe meinen bunten Sturm und hab es nicht eine Sekunde bereut, einmal unvernünftig gewesen zu sein und so viel Geld für Stoff ausgegeben zu haben….sie ist mir jeden Cent wert und ich freu mich schon, wenn ich mit dem Krümel die ersten Höhlen bauen darf….da wird bestimmt ein tolles buntes Licht durchscheinen…wann hast du deine letzte Bettdeckenhöhle gebaut?

Unser Krümelchen ist jetzt schon fast 6 Wochen und geht der kleinen Familie gut und ich hab noch ein paar kleine Dinge genäht….aber die zeige ich ein anderes Mal….heute hat mein bunter Sturm seinen/ihren großen Auftritt 😍🤗

Hab eine schöne Zeit und fühl dich wie immer lieb umärmelt

Gabi  

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken

 

vErlinkung von Herzen gern bei: Andrea’s Samstagsplausch und Katrin’s Sonntagsglück…..hast du schon vorbei geschaut?

Werbung wegen Namensnennung und Verlinkung, alle Stoffe, Garne und Materialen habe ich gekauft !!! und jeder Buchstabe und jedes Bild ist von mir und unterliegt meinem Copyright ©fraustichschlinge.com

 

38 Gedanken zu „Bunter Sturm“

  1. Moin mien Deern,
    du bist echt ne Künstlerin!!! Mit der Decke kannst du mit dem Krümel durch alle Welten ziehen und alles bauen, das ist schon mal sicher. Aber bis dahin kannst du dir selbst jeden Tag einen Feierabend-Sturm durch den Kopf wehen lassen und dich auf der Decke ausruhen, einmummeln, bedecken, verstecken, träumen………

    Ich träume von einer Zeit, wo ich die Ruhe habe, um so eine Handarbeit selbst zu schaffen, na jaaaa, sooooo eine natürlich nicht, einen Sturm werde ich in diesem Leben sicher nicht erschaffen können, aber dein Blog inspiriert mich immer wieder über meine Handarbeiten nachzudenken.
    Dafür danke ich dir !

    Liebe Grüße zum Wochenanfang.

    Gefällt 1 Person

    1. Moin, min seute deern 😊,danke dir für deine lieben Worte.
      Ich freue mich das ich dich ein wenig inspirieren kann, aber vorsichtig….Nähen kann süchtig machen 😂
      Und mein Angebot steht…komm rüber…Sturm anschauen, streicheln…. u.v.m
      Drück dich ganz fest!

      Liken

  2. Wow!!! Sieht das toll aus!! Was für eine Meisterleistung! Und super Bilder – die in der Altstadt gefallen mir ausgesprochen gut!
    Wünsche dir noch viel Freude mit deinem bunten Sturm und mit deinem Krümelchen!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

    1. Danke 😁 schön dass dir Decke und Bilder gefallen, ich bin auch immer noch ganz verrückt.
      Fühl dich lieb umärmelt, liebe Ingrid und sicher gibt einen Forschungsbericht aus den bunten Höhlen in Stade…das wird ein Spass

      Liken

  3. Sie ist sooooo schön geworden, Deine Sturm-Decke! Und die tollen Fotos in der Innenstadt – hach, vor beinahe schon einem Jahr bin ich da mit dir entlang spaziert, ich erinnere mich genau. Toll, dass du Dir das Paket geleistet hast, und die ganze Arbeit, die drin steckt – einfach schön ist sie geworden! (Sagte ich schon, nä?) Liebste Grüße von der Namensschwester Gabi

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Gabi, über Katrins Blog bin ich (neugierig) zu dir gekommen. Und was sehe ich? Ein Prachtstück von Quilt! Da hast du jede Minute und jeden Cent des Stoffes sehr gut investiert. Eine wunderschöne Decke und der Gedanke und die Vorfreude auf’s Höhlenbauen sind nochmal so viel wert.
    LG eSTe

    Gefällt 1 Person

  5. Da ist Dir ja ein wunderschönes Teil gelungen. Ich denke, Du wirst jeden Tag, an dem Du die schöne Decke auf dem Bett liegen siehst, genießen. Nein, man muss sich auch einmal etwas gönnen. Egal, ob man sich dann anderswo einschränken muss. Rechne mal aus, wieviel Tage Du da dran gearbeitet hast, Freude am Arbeiten hattest und dann nimm die Gesamtsumme des Projektes und errechne pro Tag Kosten. Ich wette, es war nicht so viel. Und wieviel Geld verquarkt man an einem Tag für irgendeinen Quatsch? Also, freu Dich.
    Ganz liebe Grüße aus dem sonnigen Bayern. Birgitt

    Liken

  6. Hallo Gabi,
    Katrin von nealichundderdickeopa hat zu Dir verlinkt und so habe ich Deinen tollen Quilt entdeckt.
    Zunächst: Eine Fahrt nach Gröbern lohnt sich auf jeden Fall. Ich kannte bisher auch nur den Katalog und im Frühjahr war ich selbst dort und ich war unheimlich beeindruckt: Diese Auswahl und die Präsentation der Stoffe und das alte Gebäude – einfach ein Traum. Steck nur genug Geld ein… 😉
    Dein Quilt sieht wunderschön aus und die hast ihn perfekt in Szene gesetzt. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß mit dem Quilt.
    Viele Grüße Viola

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Viola, schön, dass du zu mir gefunden hast und lieben Dank für deine Worte.
      Das ich in Zögern entweder viel Geld oder liebe gar keines dabei haben darf, hatte ich mir schon gedacht 😂 aber schön zu lesen, dass sich eine Reise dorthin auf jeden Fall lohnt, danke dir und ganz liebe Grüße zu dir

      Liken

  7. Einfach nur super-wunder-schön! Toll, dass du dran geblieben bist! Nicht nur das zusammennähen der einzelnen kleinen Teile zu Blöcken, gerade auch das quilten der großen Decke ist eine Herausforderung!
    Das hast du alles gemeistert und kannst mit Recht sehr stolz auf dich sein!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

  8. Liebe Gabi, so ein wundervolles Stück und ich seh Dich schon mit dem Krümel in der Höhle beim Kekse zerkrümeln ;o) Die Farben sind so wunderbar nordisch kühl und Du hast schon Recht, immer den gleichen Block zu nähen, kann zwischendurch auch mal öde werden, aber das Ergebnis entschädigt für alles! Dein Quilting ist super geworden und die schlichte Rückseite sehr passend gewählt. Hachz, ich mag Deinen Quilt und würde gerne mit in der Höhle sitzen und krümeln ….
    Fühl Dich fest umarmt, liebste Grüße von Katrin

    Gefällt 1 Person

  9. Hallo Gabi, von den Fachbegriffen und vom Nähen im Allgemeinen hab ich ja echt keine Ahnung. Aber auch so kann ich erkennen, dass die Decke der absolute Hit ist und kann das gut nachvollziehen, dass du dich da verliebt hast. Und sehr einfallsreich in Szene gesetzt hast sie auch noch. Du bist echt gut.
    Liebste Grüße aus dem schon sehr heißen Paraguay
    Birgit

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist lieb von dir, danke!
      ….und ich danke, dass es das Internet gibt und wir uns somit doch immer Mal wieder „sehen“ und lesen können…über den halben Erdball bis nach Paraguay, unglaublich manchmal was alles geht 🤗 ich drück dich fest 😘 und liebe Grüße an Christoph

      Liken

  10. Liebe Gabi, hier hast du dich wirklich wieder einmal selbst übertroffen. Die Decke ist sooo toll und superschöne Fotos in der Altstadt sind das geworden – gute Idee!

    Gefällt 1 Person

  11. Liebe Gabi,
    deine Decke ist so wunderschön und du hast sie perfekt in Szene gesetzt, ein genialer Einfall mit der Altstadt!
    Eine Höhle, eine Burg oder gar eine Unterwasserwelt mit Meeresgetier… alles, was die Phantasie hergiebt, ist mit so einer coolen Decke möglich!
    Liebe Grüße
    Natalia

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir, liebe Natalia 😁 zuerst hatte ich schon Skrupel die Decke auf die Erde zu legen, aber dann dachte ich, sie muss sowieso in die Waschmaschine….das passt schon….und ich muss sagen, es hat richtig Spaß gemacht und das Lächeln auf den Gesichtern einiger Frühaufsteher zu sehen…sieht man ja auch nicht alle Tage, dass da jemand sich selbst und eine Decke auf das Kopfsteinpflaster schmeißt und das ganz dann auch noch fotografiert 😅

      Gefällt 1 Person

  12. Liebe Gabi,
    die ist wunderschön geworden. Respekt für deinen Mut und die Geduld! Ich fürchte, dass ich das nicht schaffen würde und es mich entmutigen würde, wenn die Dreiecke nicht zusammenpassen. Aber man sieht bei deiner Decke, dass sich dran bleiben total lohnt.
    Genieß das schöne Stück, dass du da selbst erschaffen hast!
    LG
    Yvonne

    Gefällt 1 Person

    1. Dran bleiben lohnt sich immer…egal in welcher Situation, liebe Yvonne. Das ist jedenfalls meine Meinung… Und…. aber auch kleine Fehler sich selbst zu verzeihen und nicht allzu wichtig zu nehmen….und beim * Sturm * kann man die Fehler durch das Quittung jetzt sowieso nicht mehr erkennen 😂 danke für deine lieben Worte und fühl dich lieb umärmelt

      Gefällt 1 Person

  13. Da hat er also seinen großen, angemessenen Auftritt, der einzigartige „bunte Sturm“, liebe Gabi! Er ist ein Traum, ein Kunstwerk, ein absolutes Liebhabe-Stück, davon durften wir uns ja schon überzeugen bei unserem Besuch. So schön!!! Und diese Kringelinge! Du hast mir ja erklärt, wie Du es gemacht hast. Aber es bleibt eine bewundernswerte Geduldsprobe, ohne Frage! Ich wünsche Dir, dass Ihr eine ganz schön(e) lange gemeinsame Lebenszeit genießen könnt und der Krümel ebenso viel Freude Euren lichtdurchfluteten Buden haben wird!
    Übrigens hab ich als Kind auch ganz ausgiebig Buden mit Decken gebaut, entweder in der Wohnung mit Hilfe von Stühlen, Hockern, Tischen oder im Garten zwischen Sträuchern und Bäumen – wunderbare Erinnerungen!
    Nun wünsche ich Dir noch ein schönes Wochenende – ganz liebe Grüße von Lene

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, liebe Liebe, du dürftest ihn schon streicheln, den Sturm 😁
      Ich freu mich wirklich drauf, dass ich mit dem Krümel nochmal die Welt durch Kinderaugen sehen darf.
      Drück dich ganz fest und liebe Grüße in die große Stadt

      Liken

  14. Waaaaaahnsinnig schön, liebe Gabi. Da hast du dir etwas ganz Tolles gegönnt und etwas ganz Tolles geschaffen. Ich bin entzückt. Die Blautöne sind wunderschön und die Decke ist ein Hingucker! Klasse gemacht! Hach, Bettdeckenhöhlen… Was haben der Schüler und ich uns dabei köstlich amüsiert, als er klein war… Und das glockenhelle Stimmchen… Mir wird ganz warm ums Herz bei den Erinnerungen und wehmütig bin ich zugleich… jetzt mit 16 will er nicht mehr Kissenwerfen und Ringen „mit Vorkampf“ spielen mit der Mama… Tempus fugit… Seufz.
    Herzensgrüße
    Anni

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jedes Wort von dir....danke für deine Zeit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.