GEDANKEN, GeLEBTES, GEPLAUSCHTES, GEQUATSCHE

Flachgestrickt

Achtung, dies ist kein Weihnachtsbeitrag…oder doch?

Sei ehrlich zu dir selbst….eines meiner Lebensmottos…..Lebensmotten….oder wie das heißt..

Ob ich das hier schreibe (und Bilder zeige) habe ich lange überlegt, aber wer bei mir liest (ihr Lieben) weiß daß ich hier über mein Leben erzähle und zwar ohne Schnörkel und Blingbling und Zuckerguß…eben ehrlich zu mir und dir und ich finde diese unheilbare Krankheit unter der allein in Deutschland fast 4 Millionen Menschen leiden, muss nicht verschwiegen werden….ich habe sie auch

Wie Jedem geht es mir auch nicht immer gut, mal zwickt es hier, mal da, mal ist die Welt so ungerecht und dann kann ich mich gar nicht genug an ihr freuen….seit vielen Jahren kämpfe ich mit meinem Körper, mal füttere ich ihn viel zu sehr, dann verbiete ich ihn leckeren Zucker oder sogar fast Alles…., eine neverendingstory….inzwischen verstehen wir uns aber richtig gut, zwar mag er die letzten 5 Kilo zu meiner Traumzahl zur Zeit nicht hergeben, aaaaber er nimmt auch keine neuen auf…und das find ich schon echt gut! Im Großen und Ganzen mag ich ihn (mich), klar…. ehrlich….meine Beine ….hmmm die würde ich schon umtauschen…nicht nur ihr Aussehen sondern auch die Beschwerden….. zu meinen Hochgewichtszeiten (129) wurde auch von ärztlicher Seite nur gesagt: Naja sie sind fett, sie müssen abnehmen und sich bewegen….dann wird das schon alles besser; hmmm nun dem war nicht wirklich so, nach meiner Lebensumstellung (80) und viiiel Bewegung, hat sich der Umfang natürlich verändert, aber die Schmerzen vor allem in der Nacht blieben…..

..im Herbst 2018 besuchte ich dann  meine  Medizinfrau und fragte sie warum es nicht besser wird, obwohl ich so viel abgenommen hab und mich viel bewegen….hmmm sagte auch sie…und überwies mich an einen Gefäßchirurg. Jaaaaaa und wenn man bei einem Facharzt einen Termin möchte…..das dauert….also im Spätsommer diesen Jahres war es dann soweit….Untersuchung, Messungen, Gespräche….und ein Befund.

Lymph/Lipödem Stadium 2

Therapie: flachgestrickte Kompressionsversorgung um den ISTzustand zu erhalten. 7 Tage die Woche…immer…außer nachts

Heißt im Klartext….Gummistrümpfe….wer kennt sie nicht diese unsympathischen hautfarbenen Gummidinger von Oma….Ganz ehrlich, ich war doch ziemlich geschockt

Mir wurde nach den ersten Lymphdrainagen eine flachgestrickte ( das sind die Dicken….ganz besonders engen…) Strumpfhose verordnet.  Sowas bekommt man im Sanitätshaus….da wo die neusten Rollatorenmodelle im Schaufenster stehen….

Und nun trage ich sie….und ja, es ist eng, zeitweise schmerzhaft, sie sind schwer anziehen, am besten mit Spezialhandschuhen…Mal eben schnell Pipi….nix….es dauert bis die Dinger wieder nach oben gezuppelt sind…und die Jeans kleben förmlich an den Strumpfhosen, logisch die Jeans sind in Laufrichtung genäht und die Strumpfhosen gegen die Laufrichtung…das bremst vollautomatisch …..beim Radfahren klemmt es in der Kniekehle und mal spontan barfuß…neeeee!
Auch möchte ich mir noch keine Gedanken an den Sommer machen…..  Tatsache, dass ich sie tragen muss oder besser sollte, kratzt an meinem Selbstwertgefühl und an meinem Herzchen….es ist schwer und macht sich viele Gedanken…supi Gabi: Brille, Hörgeräte und jetzt auch noch Gummistrümpfe…..arg…..youmakemesexy

ABER ….ich lass mich nicht unterkriegen….nicht von ein paar Strumpfhosen….als erstes hab ich eine tolle Veranstaltung zum Thema Lymphödem/Lipödem besucht  und dort viele meiner Fragen beantwortet wurden, und im Sanitätshaus meines Vertrauens wird viel gelacht und die Mädels sind offen, direkt und ehrlich, beschönigen nix, machen aber vor allem Mut, und das ist für mich genau richtig

U N D…ich trage sie und ich trage sie jeden Tag, auch zu Hause, denn ich muss es ausprobieren, sonst kann ich nicht sagen ob es funktioniert….. ehrlich oder?

Doch schon nach knapp drei Wochen kann ich sagen, die Schmerzen in der Nacht sind fast weg UND das ist wirklich klasse!!! Mein Wunsch ist natürlich, dass  sie auch weg bleiben und dafür würde ich dann auch die Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen….

UND…. eines schwöre ich ….auch wenn ich 85 bin, werde ich niiiiiiiiemals HAUTFARBENE Stützstrümpfe tragen…… niiiiiiiiemals!!!!
Meine Erstversorgung, wie das so schön heißt, ist grün !!! Richtig schön froschpistaziengrün…..warum soll ich sie verstecken….???

Ich bleib mir also selber treu, BUNT muss !!!!

Danke, dass du bis zu den letzten Buchstaben durchgehalten hast, und danke dass es dich gibt….irgendwo da draußen….fühl ich lieb umärmelt

Gabi   

Hab einen schönen 4. Advent!
Wenn du mehr über diese Krankheit wissen möchtest, dann kann ich dir die Webseiten LymphCare und Frauensache sehr empfehlen. Dieser Beitrag fällt zwar sicher aus dem weihnachtlichen Themenbereich, aber es ist das Leben.
Verlinkt ist er beim Samstagsplausch von Andrea-karminrot und beim Sonntagsglück von Katrin-soulsistermeetsfriends
Wer Werbung findet, darf sie behalten; alle Verlinkungen sind freiwillig und unbezahlt, aber voller Absicht. Alle Bilder und Buchstaben sind von mir und unterliegen meinem ©fraustichschlinge.com

33 Gedanken zu „Flachgestrickt“

  1. Liebe Gabi, ich wünsche dir alles Gute weiterhin. Wenn du jetzt wenigsten eine Diagnose bekommen hast ist es doch auch schon mal besser, denke ich mir… Die bunten Strümpfe sehen klasse aus, aber ich glaube dir sofort, dass es nicht angenehm ist, sie zu tragen. Bitte lass den Kopf nicht hängen und lass uns weiterhin mitlesen, wie es dir geht. Fröhliche Grüße Brigitte

    Gefällt 1 Person

    1. Nein, liebe Brigitte, ich lass den Kopf nicht hängen, alles gut.
      Und auch wenn ich manchmal schon überlege, ob ich noch weiter *blogge*….ich werde weiter schreiben 😉
      Danke für deine lieben Worte und einen guten Start ins neue Jahr
      Grüß dich fröhlich zurück 🙂

      Liken

  2. Seit etwa einem halben Jahr bin ich wöchentlich 1 bis 2 mal in der Rehaklinik Ichenhausen. Eine frozen shoulder zwang mich dazu. Eine schmerzhafte Angelegenheit. Wie ich mir denken kann ist Dein „Vergnügen“ auch recht schmerzhaft. Ich will das alles nicht herunterspielen, doch wenn ich in der Reha bin, dann empfinde ich meine Schmerzen als „peanuts“. Die meisten mit Rollatoren, in Rollstühlen, ganz junge Leute mit „appenen“ Beinen, bis zum Oberschenkel weg usw,usw. Da wird man direkt froh, NUR das zu haben.
    Also bitte nicht entmutigen lassen. Es gibt so viele, denen es schlechter geht als uns. Ein frohes Fest wünsche ich Dir, Deine Birgitt

    Gefällt 1 Person

    1. Du hast Recht, liebe Birgitt; es geht immer schlimmer und ich wollte auch auf in keinen Fall irgendwie Mitleid erregen oder jammern…ich möchte nur berichten, was mich bewegt, beschäftigt und auch quält (und viele Andere auch!) und ich finde es schon gruselig, dass Menschen krank sind, aber von der Gesellschaft einfach über den Kamm *zu fett, selbst Schuld* geschoren werden…und es nicht so offensichtlich wahrgenommen wird, wie ein Rollstuhl oder gar mit irgendwas *ab*.
      Aber ja….meine Krankheit ist eine Nuss 😉 …und auch ich bedanke mich immer wieder, dass ich NUR das habe.
      Auch dir wünsche ich Kraft für deine Schulter und dass es dir im neuen Jahr bald besser geht. LG und rutsch gut rein

      Gefällt 1 Person

      1. So krass, wie es jetzt von Dir zurückkommt, hatte ich es nicht gemeint. Ich wollte Dir eigentlich nur Mut machen. War wohl irgendwie ungeschickt. Dennoch: Mut. Es geht schon wieder aufwärts. Druckerle, Birgitt

        Liken

  3. Ein Hallo auch mal wieder von mir liebe Gabi, mir gefällt die Art wie du schreibst und wie du bist. Und immer mal wieder bedauere ich, dass du nicht hier in PY hängen geblieben seid. Aber ja, jeder geht seinen Lebensweg. Übrigens sind auch Frauen mit wenig Gewicht (siehe ich) nicht von Schmerzen verschont und wenn ich meine Falten so ansehe, denke ich schon oft wie ungerecht das ist, dass die dickeren so arg wenige haben. Ja wir sollten unseren Körper akzeptieren, aber auch das Beste für ihn tun. Und das passt doch bei dir.
    Also ich wünsche dir schöne Feiertage und komm gut ins neue Jahr.
    Liebste Grüße
    Birgit

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Birgit,hola como estas hermosa mujer?
      Ich habe gerade gestern an dich gedacht 😉 ich habe einen Film gesehen „zwei Päpste“ da wurde fast alles mit Untertitel versehen und der argentinische Papst sprach natürlich spanisch….ich liebe diese/ eure Sprache.
      Und ja, es ist schade, dass wir so weit von einander entfernt sind…aber du weißt ja, das Lebenrad dreht sich…
      Und ja, wir sollten versuchen uns so zu nehmen wie wir sind…es kommt doch auf das Innen an und ich finde das trifft bei uns doch ganz deutlich zu…wir haben uns vor 6 Jahren das erste und bisher einzige Mal gesehen…und trotzdem haben wir uns nicht vergessen…mit Falten oder ohne; dick oder dünn…ganz egaL !!! depende del corazon ♥️
      Sind die Jungs bei euch zu Weihnachten? Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr…und fühl dich herzlich umarmt!

      Liken

  4. Liebe Gabi,
    ich musste erstmal googeln, was diese Krankheit macht und was sie für einen Körper bedeutet. Dankeschön, dass du diesen ehrlichen Post geschrieben hast. Dadurch ist mir ein wichtiges Lichtlein aufgegangen, werde mich aber auch noch über die anderen Stadien informieren müssen. Es ist so cool, dass du dir deine Sachen nach deinen eigenen Wünschen selbst nähen kannst, ohne auf die anderen angewiesen zu sein. Die Farbe deiner Strümpfe ist fantastisch! Solche tollen würden auch andere nicht verstecken wollen!
    Liebe Grüße
    Natalia

    Liken

    1. Liebe Natalia, das Lip/Lymphödem ist unheilbar und scheiße!
      …aber man kann mit einer medizinischen Kompressionsversorgung versuchen den IST Zustand zu erhalten…aber das ist von Betroffenen zu Betroffenen anders.
      Was meinst du damit, dass ich mir meine Sachen selbst nähen kann…?
      Diese Strumpfhose ist eine Maßanfertigung aus dem Sanitätshaus…die kann man nicht selbst anfertigen…so eine !!! Strumpfhose kostet über 500€ !!! zum Glück zahlt die Krankenkasse alle 6 Monate eine neue Versorgung….
      Und die Sache mit dem Verstecken…ich denke dass es unglaublich viele Betroffene gibt, die sich verstecken und nicht nur ihre Beine oder Arme…du wirst die Bilder der Stufe 3 sicher beim Googeln gesehen haben… das Lipödem, Lymphödem oder die Mischform ist scheiße.
      Bitte entschuldige meine deutlichen Worte, aber ich möchte das klar stellen.
      Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes, glückliches Weihnachtsfest 🎄

      Gefällt 1 Person

      1. Das muss sie ja auch nicht, die Kompressionsversorgung (Kniestrümpfe, lange Strümpfe oder Strumpfhosen) wird bei der Krankenkasse beantragt und wenn das positiv entschieden wird, übernimmt die Kosten die Krankenkasse und es bleiben nur 10€ Rezeptgebühr…
        Sicher zwingen kann man niemanden, aber wenn der Leidensdruck zu groß wird, nimmt man vielleicht doch die Hulfe von außen an…

        Gefällt 1 Person

      2. Liebe Gabi,
        Dank deinem Post weiß ich nun wie die Krankheit heißt und werde auf meine Mutter einreden, sie soll bitte zum Arzt gehen. Ich kann ihr jetzt die Bilder von Stadium III zeigen, nicht um zu erschrecken (das bin ich selbst), sondern um sie zu motivieren und klar zu machen, dass ich nur ihr bestes will… Das Jahr 2020 wird wohl voller unangenehmer aber sehr wichtiger Auseinandersetzungen mit meiner Mutter werden…
        Dankeschön für deine lieben Wünsche. Auch für dich und deine Lieben schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
        LG Natalia

        Gefällt 1 Person

  5. Hallo Gabi,
    Ich bin eine Leidensgenossin . Habe allerdings nur 33 Kilo abgenommen, mache 4x die Woche Sport- trotzdem tat sich an den Beinen fast nix. Lipödem Stufe 2. 😟Trage jetzt seit 1,5 Jahren täglich Flachstrick und mag sie immer noch nicht wirklich. Aber ich lasse mich operieren und habe jetzt die erste von 4 OP ‚s hinter mir ( vor 7 Wochen) und habe jetzt schon 10 cm weniger Umfang am Oberschenkel. Da habe eine neue Flachstrickversorgung bekommen. Und diesmal in Soft von juzo. Das ist deutlich angenehmer. Vielleicht solltest Du die auch mal probieren. Ich wünsche Dir das beste und lass Dir dein sonniges positives Gemüt nicht verderben. Liebe Grüße
    Sandra 🍀☀️

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sandra, schön dass du hier bist!
      Was heißt denn NUR 33kg…Respekt! Tolle Leistung!
      Wow, mutig dass du dich operieren lässt. Ich habe eine Mischform also Lip/Lymphödem Stufe 2 und meine Medizinfrau hat sofort von der OP abgeraten…sie sagte nur, dass sie mir die Besenreißer wegspritzen will…
      Es gibt auch eine Soft Version von Juzo, da werd ich doch gleich mal meine Saifee fragen 🙂 danke für deinen Tipp!
      Ich wünsche dir alles, alles Gute für die OP’s und würde gerne mit dir weiter in Kontakt bleiben…mail oder whattsapp…schreib mir gerne!
      Drück dich und ein richtig schönes Weihnachstfest für dich und deine Lieben 🎄

      Liken

  6. Die Strümpfe sind klasse! Froschgrün, so cool. Dass sie an den Jeans „kleben“ ist allerdings saublöd. Man müsste doch eine Lösung finden, denn die Menscheheit flog zum Mond! Übrigens. Mein Blogpost von heute passt auf dich auch. Wenn der zwei Stunden …., dann
    Herzlich, Regula

    Gefällt 1 Person

    1. Die Mondflieger hatten ja auch so manches Missgeschick…“Houston, wir haben ein Problem….“ 😉
      Aber im Ernst…ich werd mal in die Testphase gehen…Baumwollhosen sind wahrscheinlich glatter…zuHause hab ich fast immer einen Rock an
      Ich komm gleich mal zu dir…lesen
      Bussi

      Gefällt 1 Person

  7. Bei mir gibt es die erst in Hautfarbe und Schwarz und ich muss gestehen es braucht immer Überwindung um sie anzuziehen. Aber ich musste es auf unserer Reise durch Malaysia schmerzlich erfahren, auch bei Hitze lieber mit als ohne.
    Schöne Feiertage wünscht, Pia

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Pia,
      wie lange trägst du sie schon? Hast du Strümpfe oder Strumpfhosen?
      mit Fuß oder offen? Hattest du auf der Reise keine an? Viele Fragen 😉 wenn du magst können wir uns ja mal per Mail austauschen…?
      Auf jeden Fall wünsche ich dir alles Liebe und jetzt erst einmal Frohe Weihnachten für dich und deine Familie
      ….und wir schaffen das!

      Liken

  8. Du klngst optimistisch, und das ist schön! Die knallfroschgrünen Strümpfe sehen toll aus, ich möchte trotzdem nicht mit Dir tauschen und sie tragen müssen. (Mir reichten schon die Anti-Thrombose Strümpfe bei diversen OPs. Brr.) Aber im Ernst: Gibt’s die auch in sonnengelb, sonnenuntergang-orange und mitternachtsblau? Damit lässt sich wenigstens ein wenig Fröhlichkeit ins Dasein bringen, wenn’s auch zwickt und beengt. Nicht unterkriegen lassen! Liebste Grüße, Gabi

    Gefällt 1 Person

    1. 🙂 knallfroschgrün 🙂 herrlich, danke liebe Gabi für deine lieben Worte.
      Unterkriegen laasen, steht nicht auf dem Plan und ja es gibt sie in blau, senfgelb, pink, lila und vieles mehr…ich hab im neuen Jahr Anspruch auf ein zweites Strumpfhöschen aus hygienischen Gründen und dann werden es wahrscheinlich welche in türkis…und dann in 6 Monaten…wer weiß …senfgelb wäre schon auch cool…
      Gabi, ich wünsche dir und deiner Familie ein feines Weihnachtsfest 🎄

      Liken

  9. Also ich sehe genauso aus wie Du ohne Klamotten, total identisch und da muß ich doch mal nachlesen, was Du hast um diese (ernst gemeint!) schicken Strumpfhosen zu tragen. Ich trug immer zu meinen Kursen Pilotenstrümpfe, die haben ja Kompression Stufe 1 oder so, fand die aber echt genial. Naja, bin schon nicht blöd, weiß auch, daß Du was ganz anderes trägst, denn ich bekam diese Teile im Krankenhaus beim Kaiserschnitt verpasst.
    Ach Gabi, ich bin ja auch so ein Mensch, der meist sehr offen ist und ich mag einfach kein Beschönigen, wenn Dinge kacke sind. Ich weiß noch: meine Kinder waren im Kindergarten und zuhause sagten wir auch mal „scheiße“. Als meine Kleine wegen einem „scheiße“ gemaßregelt wurde, sagte ich nur: „Manche Dinge sind einfach scheiße und da gibt es kein anderes und treffenderes Wort!“ Und solche Teile zu tragen ist scheiße, wie auch Brillen und Hörgeräte, Prothesen und Binden bei Inkontinenz, scheiße sind auch Insulinspritzen und Chemo, selbst Nasenspray ist Mist, aber hey, Du machst das absolut richtig: Du stellst Dich dem Schicksal in den Weg und sagst: „Moment mal, was hast du denn hier vor?“ Und dann gehst Du Kompromisse ein, verhandelst mit dem Schicksal um Deine eigenen Ideen, um dessen Ideen und machst das Beste draus, finde ich phänomenal. Das entspricht auch meiner Mentalität.

    Da wärn mer doch gleisch emal widder beim Hessemädsche, was sisch so schnell net unnerkrieje lässt. Des wär ja escht gelacht, wenn des Lebe unns scheene unn kräftische Mädscher aus de Laatsche kippe dät. Mit uns net! Nee, net mit uns! Mir stehn immer uff! Mir sin vielleischt mal traurisch, vielleischt dun me uns aach amal laad, abber unnerm Strisch sin mer immer gut druff un wisse einfach aach, das mer wer sin un net ofach so a Deppsche, was mit em Windstoß umgeblase werd, na, net mit uns.

    Un du bist genau rischtisch, ob dick odder dünn, mit greene Strimp odder was aach immer!!!

    es Nanasche

    Gefällt 1 Person

    1. Mei Nanasche, hast du misch lache gehert…ich grins immer noch…du bist aofach klasse.
      Scheiße !!! des trifft es uff de Punkt un das isch misch net unnerkrieje lass, des is klar wie Kloßbrüh. Mer sinn uns da echt sehr ähnlisch, du rockst es aaach dei Lewe.
      DU HAST RECHT!!!
      Des wär ja escht gelacht, wenn des Lebe unns scheene unn kräftische Mädscher aus de Laatsche kippe dät. Mit uns net! Nee, net mit uns! Mir stehn immer uff! Mir sin vielleischt mal traurisch, vielleischt dun me uns aach amal laad, abber unnerm Strisch sin mer immer gut druff un wisse einfach aach, das mer wer sin un net ofach so a Deppsche, was mit em Windstoß umgeblase werd, na, net mit uns.
      Unn isch wünsch dir unn deine Kinner scheene Weihnachte unn pbasst guut uff ehnanner uff!
      die Gabi, mit griine Strimp an de Fiiß

      Liken

  10. Klasse, liebe Gabi. Der Abnehmerfolg ist ja schon mal der Hammer und deine ehrlichen Worte dazu finde ich super. Die Strumpfhosen sehen toll aus, wie schön, dass die Industrie da mit der Zeit geht und es die Hosen nun in bunten Farben gibt. Ich wünsche dir alles Gute mit der doofen Krankheit, das ist echt kein Spaß. Aber du lässt dich nicht unterkriegen, das ist die Hauptsache. Weiter so.
    Herzensgrüße
    Anni

    Gefällt 1 Person

  11. Toll von dir liebe Gabi, auch ich kenne sie, bei uns leider noch in hautbraun oder so ähnlich, aber die grünen find ich super, fast wie Leggins mit Fuß. Ich hoffe, dass du deine Schmerzen in den Griff bekommst.
    Ich wünsche dir alles liebe zum Weihnachtsfest und dann mit Schwung ins neue Jahr.
    Deine Nähoma

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, liebe Ella, also ich bin mir ganz sicher, dass es auch bei dir (Sanitätshaus) ganz viele verschiedene Farben gibt 😉 aber wenn man keine Kompression braucht, ist man vielleicht auch nicht so im Thema.
      Ich wünsche dir und deinen Lieben schöne Weihnachtstage 🎄

      Liken

  12. Also von mir gibt es ein ganz großes Lob, denn du hast schon großes geleitet. Und ja sie Sache mit den Stützstromphen stelle ich mir auch nicht sehr angenehm vor. Aber wenn es die in bunt gibt dann sehen die doch wie blickdichte Strumpfhosen aus. Und wenn die Dinger dann auch noch helfen: Chapeau!!! So soll es sein.

    Alles Gute weiterhin für dich!
    Marion

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jedes Wort von dir....danke für deine Zeit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.