GENÄHTES, TÜDDELLÜTT

Auf ein Neues…..

Ein neues, glückliches, gesundes, verrücktes, kreatives und aufregendes Jahr wünsche ich dir und mir…. und Allen!
Prost Neujahr!

Bist du gut reingerutscht, bist du eine Partymaus oder ein Raketenabschießer oder eine Wunderkerzenfesthalterin?
Ich liebe Feuerwerk, darf man das heutzutage noch laut sagen? wegen Klima &co….also ich hatte eine ganz ruhige Silvesternacht….hab dem bunten, funkelnden Raketen zugeschaut….ich kann vom Balkon aus in Richtung Stadt schauen….herrlich! Und ich hab auch ein  paar Wunderkerzen festgehalten….ich liebe diese Teile und hab dir zugeprostet, ja 😁 !!!
Prost Neujahr!  Allen!

Es ist immer wieder ein besonderer Moment für mich, wenn ein Jahr zu Ende geht und das Neue beginnt….ein neuer Kalender (aus Papier!)…leere Seiten, so einen Langen für den Schreibtisch) ganz leer, viel Platz, der mit dem Leben gefüllt wird….dann schreib ich erst alle Geburtstage rein und dann die Termin für die Müllabfuhr 😉 und meine Urlaubstage und dann die Termine, die jetzt schon feststehen…..auch überfallen mich dabei  Grübelgedanken….wieder alles von vorne….wieder ein ganzen Jahr, mit allem was dazu gehört….aber es sind nur Sekunden, dann freu ich mich drauf….bin gespannt was dieses neue Jahr so alles für mich im Rucksack hat.

Und wie immer (merkst du was….ich liebe Rituale) beginne ich mein Jahr mit einem neuen Experiment ….
Meine Stützstrumpfhosen-Frau-Doktor hat mir geraten mich ketogen zu ernähren…..häää? Schon wieder was Neues…. Ja und nein, also es wäre toll, wenn man komplett auf Kohlenhydrate verzichtet und die Ernährung umstellt, wenn man an einem Lipo/Lymphödem leidet.  Okay….das war im Herbst…. Und dann hab ich mir ganz viele tolle Bücher aus der Bücherei geholt und mich damit beschäftigt. Ketogene Ernährung und Low Carb usw. eigentlich hatte ich  beschlossen ab Januar mich testweise für 21 Tage ketogen zu ernähren….eigentlich….aber…nein

Warum jetzt doch nicht? Weil ich mir inzwischen sicher bin, dass ich den konzequenten kompletten und dauerhaften konsequenen Verzicht auf Kohlenhydrate nicht hinbekomme bzw. nicht möchte…..ich möchte  abundzu Brötchen oder Brot oder Pancake zum Frühstück oder unterwegs und keinen Broccoli to go und ich möchte nicht überall „nein, danke, ich esse keine KH“ sagen…..verstehst du was ich meine….? Verboten…das birgt für mich persönlich eine große Gefahr…und ich möchte mir nicht selbst ein Bein stellen.
Deshalb werde ich mich ab sofort nach der Low Carb High Quality – Methode ernähren, das ist mit sehr wenig KH und automatisch zuckerfrei …wie lange? Erst einmal für die magischen 90 Tage und wenn es sich gut anfühlt….wer weiß….
Dann werde ich jetzt mal meine Vorräte durchforsten und Alles was mehr als 2% Zucker auf dem Bauchzettel stehen hat bis zum April in den Keller tragen…oder verschenken.

Außerdem möchte ich sehr viel achtsamer in Sachen Konsum sein…und 2020 so wenig wie möglich NEU kaufen….ich sehe dich lächeln…viele gute Vorsätze für ein frischgeschlüpftes Jahr….aber man kann ja wünschen….wünschen hilft!

Doch es wird auch mal wieder Zeit was Genähtes zu zeigen, oder?
Deshalb hier eine kleine Auswahl der letzten zwei…fast drei Monate…Vieles hab ich gar nicht fotografiert, aber die Beschenkten haben sich gefreut, jedensfalls die, von denen ich eine Rückmeldung bekommen habe. 😉

Eines gibt es festzuhalten, es war ein tolles Jahr, dieses 2019!
DANKE!

Mein Motto für 2020 ist nicht auf meinem Mist gewachsen; auf Insta habe ich bei diy_vonkarin einen Post mit einer Buchstabentafel…ein letterboard, wie man modern sagt…mit folgenem Text gesehen

EGAL,WIE VOLL
DEIN KOPF IST,
MAN SOLLTE
IMMER PLATZ
LASSEN FÜR EIN
PAAR FLAUSEN

das passt wie Faust auf Auge für mich ….und Platz hab ich im Kopf genug ….und für Flausen allemal…
ACHTUNG Klugschieteralarm: Was ist eine Flause?
Als Flause bezeichnet man eine lose Wolllocke von einem Schafvlies…etwas was  eigentlich zu nichts mehr zu gebrauchen ist… 😀 ….eigentlich….

In diesem Sinne wünsche ich auch dir ein wenig Platz für Flausen und fühl dich wie immer lieb umärmelt

Gabi  

P.S.: von dem netten 🐉 Gesellen ganz unten rechts in der Galerie…werde ich im nächsten Beitrag berichten 😉

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken

Wer Werbung findet darf sie behalten; Werbung und  Namensnennung sind freiwillig und unbezahlt.
Alle Buchstaben und Bilder* sind von mir und unterliegen meinem ©fraustichschlinge.com
*außer Makerist (Mitte Galerie)

24 Gedanken zu „Auf ein Neues…..“

  1. Hallo Gabi, diesen Neujahrsblog von Dir finde ich superklasse. Vor allem, dass Du Dich entschlossen hast, diese jegliche Lebensfreude nehmende Diät nicht zu machen. Man kann sich doch nicht alles versagen. Reduzieren, minimieren, alles okay. Aber irgendwie doch noch normal leben. Klugschieter werden jetzt vielleicht sagen:“Dann geht es ihr noch nicht schlecht genug“. Ich sage dazu nur: Klei mi an mors. Ohne ein bischen Sünde ist das Leben einfach nicht mehr lebenswert. Bin gespannt, wie es weitergeht.
    Alles Liebe, Birgitt

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für deine wunderbaren Worte, liebe Birgitt!!!
      Für dein Einfühlungsvermögen…es ist schön, dass du verstehst was ich *sage*….danke!
      ‚Klei mi an mors‘ richtig; es ist mein Körper, mein Leben und meine Verantwortung…und meine Lebensfreude lasse ich mir von NIEMANDEN nehmen!
      Grüß mir die Insel, falls ihr noch dort seid…und pass auf dich auf

      Gefällt 1 Person

    1. Auch dir/euch wünsche ich ein aufregendes, sonniges, gesundes, glückliches, neues Jahr in eurer schönen WahlHeimat.
      Wenn ich deine/eure Bilder anschaue…bekomm ich sofort Meerweh
      …und Flausen kann man ja überall haben…wie ist das dänische Wort für Flause (Wolllocke)?
      Fühl dich herzlich umarmt 😘

      Liken

    1. Alles Liebe auch für dich im neuen Jahr und überhaupt, liebe Undine.
      Gelassenheit und Kleider nähen…großartig, dann darf ich ja gespannt sein…ich trau mich irgendwie nicht so richtig ran…an Klamotten…aber man soll nie nie sagen…stimmt’s
      GLG zu dir ☺️

      Liken

  2. Hallo Gabi,
    vor ein paar Tagen erst haben wir auch die zwei Päpste angeschaut. Sehr guter Film mit klasse Schauspielern.
    Unser Ältester Luca war zu Weihnachten zu Hause, aber Alessio ist und bleibt noch in Deutschland.
    Ja die guten Vorsätze werden gern verschrien. Aber es ist doch immer gut, wenn man überhaupt gute Vorsätze hat. Nicht nur zum neuen Jahr und auch wenn man nicht alle umgesetzt bekommt, der gute Wille zählt. Zudem sollte man das Leben ja auch genießen, egal ob mit oder ohne Flausen im Kopf.
    In diesem Sinne vielen schöne Flausen für dich und auf ein gutes Neues Jahr für uns alle!
    Un abrazo y bezos para ti

    Gefällt 1 Person

  3. Ach Gabi, du sprichst mir wiedermal aus der Seele… Wenn wir mal keinen Platz mehr für Flausen haben, wird es sehr traurig auf der Welt. Soweit lassen wir es nicht kommen. Versprochen?!
    Schöne bunte Bilder hast du uns wieder gezeigt. Und mein tolles Täschchen ist auch dabei, ich bin ganz vernarrt darin. Ich glaub ich sage es jeden Tag mind. einmal (zu meinem Mann).
    Viele lustige, flausige (gibt es das?) Grüße
    von Brigitte, Glücksoma

    Gefällt 1 Person

  4. Ein schöner Beitrag, liebe Gabi.

    Ich freue mich auf viele bunte Bilder von dir und ich wünsche dir von Herzen alles Gute im neuen Jahr, auf dass es so gut es geht verlaufen wird und auf dass du nach 366 Tagen zufrieden zurückblicken kannst. In Sachen Kalender ticken wir – wieder einmal – genau gleich, ich beginne auch mit den Geburtstagen, wobei der erste Eintrag für 2020 abweichend der Zahnarzttermin im März war. 😉

    Hach, auf der Collage sehe ich die schönen Sachen, die bei mir den Näharbeitsplatz bereichert haben, vielen Dank dafür nochmals. 😘

    Von Herzen alles Liebe, eine feste Umarmung und einen Kuss in den Süden (ich weile derzeit ja noch etwas weiter oben im Norden 😉)

    Anni

    Gefällt 1 Person

  5. Ketogen ist eh umstritten, da es extrem viel auf tierische Lebensmittel geht und viel Fett. Nix gegen Fett, aber man munkelt, daß die Nieren und die Leber durch keto-Ernährung zu stark belastet werden. Manchmal koche ich keto, meist low-carb. Obwohl ich gerade gestern die Brezeltüte leer gemacht hatte, die Chipstüte auf (!!!) und leer (!!!) und danach alle Mandelsplitter, die noch da waren, in mich reinstopfte. Völlerei bis zum abwinken. Ab heute wieder low carb.
    Mir selbst tut low carb sehr gut, Problem ist nur, daß ich eigentlich viel lieber vegetarisch leben würde, aber diese Ernährungsform ja so gar nicht ohne KH auskommt. Ich denke, daß die Bevölkerung ohne KH nicht satt zu bekommen ist, aber wir in unserer Wohlstandsgesellschaft essen definitiv zuviel, bzw. zuviel verarbeitetes Essen.
    Ich sag Dir was: Wenn ich sehe, was so manche Menschen einkaufen… auch für ihre Kinder, dann wundert man sich nicht mehr! Gott sei Dank sehe ich aber auch das Gegenteil: Menschen, die Bioware kaufen, sehr viel davon und auch viel vegane Lebensmittel.

    Ich denke, der Zucker muß raus, da bin ich Deiner Meinung, aber lt. Dr. Fleck sind eben manche Menschen Süßmäuler und diese dürfen 1-3 TL Zucker in Form von Honig, Ahornsirup, Kokosblütenzucker oder Birkenzucker zu sich nehmen, sollten aber auf diese Menge achten. Das finde ich gut, so ist auch die Zuckerfreiheit akzeptabel, denn ich z.B. liebe gesüßten Kaffee und mache mir nach dem Essen einen mit Sahne und 1 TL Zucker. Das schmeckt und macht mich echt glücklich, denn morgens den trinke ich schwarz, bäh, aber eisern schwarz.
    Manchmal kann man keto essen (hier ein toller Link: https://www.dietdoctor.com/low-carb/recipes ) , probiere mal den Ofenkäse aus….mmmmhhhhhh, manchmal müssen es einfach auch ein paar KH sein und wenn es nur in Form von Linsen ist oder mal ein leckeres Brot. Manchmal muß es eben auch Fleisch sein, manchmal gucke ich mir auch vegane Gerichte an.

    Wir haben beide viel vor, packen wir´s an!

    es Nanasche

    Gefällt 1 Person

    1. Ohja, wir beide haben viel vor, UND wir rocken das!
      Nana, ich gebe dir absolut Recht; kompletter Verzicht…das ist nicht natürlich und ob das wirklich gesund ist…wer weiß das schon; aber auch ich merke, das mir LowCarb sehr gut tut und wenn ich ab und zu mal ein Brötchen oder ein Stück Kuchen essen, wenn ich unterwegs bin…dann ist das so…es passiert mir nix…da kommt keine böse Fee angeflattert und klopft mir auf die Finger…es ist eine Kopfsache…und das ist es (finde ich) das es mir manchmal schwer macht…mich immer! zu disziplinieren…und das wo ich doch sehr gern Flausen im Kopp hab 🙂
      Danke für den Link und wie gesagt, wir schaffen das!
      Drick disch fest, mei lieb mädsche

      Liken

      1. So ist es… immer Disziplin, immer nein sagen, immer alles richtig machen… das nervt und die Seele verhungert, egal ob an Lebensmittel oder was auch immer. Wäre es so leicht, wäre niemand dick oder faul – oder besser: ich nicht rund und oft faul, hahaha.

        Nana

        Gefällt 1 Person

      2. Du und faul…da lachen ja die Hühner! Und dick und rund bist du auch nicht!
        Aber…ich hab ja inzwischen gelernt, dass es nicht die Außenwirkung ist, sondern es kommt von innen…so wie man sich Selbst wahrnimmt…und Ziel Nr.1 ist für mich MICH selbst wohlzufühlen…da arbeite ich dran (wie du, gelle?)
        Drück dich

        Liken

  6. Einen fröhlichen Start ins Neue Jahr 2020, ausreichend Flausen und Spaß, viele Glückssternchen und immer guten Willen für gesunde Vorhaben, Mut zum Neuanfang; keine Fiesematenten bitte! (hach ich liebe dieses Wort 🙂 )

    Liebe Grüße , Susanne

    Gefällt 1 Person

    1. Fiesematenten…tolles Wort, das ich auch mal nachforschen muss 😉
      Dir wünsche ich ein schönes, neues Jahr mit vielen tollen Reisen im WoMo und vielen netten Begenungen und Patienten; Glück und Gesundheit; Glitzer musst du dir selbst ins Leben pusten und der Rest kommt so oder so….
      Drück dich fest…vielleicht dieses Jahr in echt..immerhin haben wir einen Tag mehr! 😉

      Liken

  7. Herzlich willkommenin 2020! Spannend, Dein neues Experiment, und ich bin sehr beeindruckt von Deinem Output in den letzten Monaten! Achja, herrlich, ich wünsche uns viel Kreativität und ganz viele Flausen im neuen Jahr! Liebe Grüße, von der anderen Gabi

    Gefällt 1 Person

    1. Auch dir ein glückliches, neues Jahr mit allem was dazu gehört, liebe Gabi
      Output…ja irgendwie ist viel passiert was mein Gemüt bewegt und es tut mir schon gut, wenn ich es niederschreibe…
      Ja! Die Kreativität (& Flausen!) soll uns erhalten bleiben…wenn’s geht bis zum Schluss 😂 ich wäre schon gern, die ein-bißchen-verrückte Oma…
      Fühl dich lieb umärmelt, meine liebe Namensschwester

      Liken

Ich freue mich über jedes Wort von dir....danke für deine Zeit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.