FOTOGRAFIE, GENÄHTES, GEPLAUSCHTES, GESEHENES, GESTICKTES, UNIKATE, UNTERWEGS

Ein und Ausblicke

Heute IST der 12. April, und ich bin pünktlich zum 12tel Blick.

Mir stand in den letzten Wochen nicht der Sinn nach der virtuellen Welt, auch wenn ich gerade unerwartet „viel mehr“ Zeit habe, nein kein Homeoffice o.ä. Kurzarbeit ist mein derzeitiger Status… Und zu den allgemeinen Sorgen und Gedanken haben sich schon ganz Viele geäußert, da mag ich mich jetzt nicht auch noch einreihen.
Aber trotz der aktuellen Situation sehe immer noch das Schöne und sag, ist der Frühling nicht herrlich? Noch kann man raus und wenn man zu nicht ganz so populären Zeiten unterwegs ist, hat man auch genug Platz 😉 (natürlich halte ich mich an die Bestimmungen, halte Abstand und gehe nicht an den Strand… (die Bilder vom Strand sind vom März, da durfte man das noch…)Magst du ein Stück mitkommen?
Oder soll ich vorher noch ein bisschen was zeigen, was inzwischen von der Nadel gehüpft ist? Und es waren nicht nur „Rotzfänger, Maultäschle oder Schnutenbüddel“ ….

Was es mit diesem Fisch auf sich hat, erklär ich bald…ist noch ne kleine Überraschung und noch nicht verschickt…

Nun aber auf zum Spaziergang, zu den Fundsachen und Ausblicken….

Ich muss zugeben dass ich in den letzten 4 Wochen mehrfach über die Beendigung meines Blogs nachgedacht habe, ABER genau jetzt in diesen Minuten während des Tippens merke ich wieder wieviel Spaß es mir macht zu schreiben…da kommt dann wieder der Spruch *Alles hat seine Zeit….*

Heute möchte ich dir noch ein kleines Gedicht aufschreiben

Die Welt ist so leer, wenn man nur
Berge, Flüsse und Städte darin denkt;
aber hier und da jemand zu wissen,
der mit uns übereinstimmt, mit dem wir
auch stillschweigend fortleben,
das macht uns dieses Erdenrund
erst zu einem besonderen Garten.

Johann Wolfgang von Goethe

Frohe Ostern und geb acht auf dich und deine Lieben und fühl dich lieb umärmelt

Gabi

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wollen schmecken.

Und wer Werbung findet, darf sie behalten, alle Buchstaben und Bilder sind von mir, das Gedicht ist von Herrn Johann Wolfgang von Goethe, der übrigens auch in Frankfurt geboren ist, wie ich 😉, die Hasen sind eine Stickdatei von Diana von Stoffcut und die FFP sind von Ingrid von Joe,June and Mae und sind selbstgekauft bzw. vom Probenähen; unbeauftragt und unbezahlt, sondern wie immer von Herzen. dieser Beitrag ist freiwillig verlinkt bei: Samstagsplausch und Sonntagsglück

 

 

29 Gedanken zu „Ein und Ausblicke“

  1. Nix da, wo kommen wir denn dahin, einfach den blog aufgeben. Wenn man mal keine Lust hat zum Schreiben – so what – Ein andermal geht es dann richig gut und macht Spass. Ich schaue sehr gern bei Dir rein. Hatte in letzter Zeit nur zu wenig Zeit. – Ja, Du liest richtig- Ich gebe in der Woche 15 online Nachhilfestunden. Die wollen vorbereitet sein. Dazu der Garten und das Nähen von „Schnutenbüdel“ für Freunde. Da kommt man zu nichts. Also, Anderen geht es viel schlechter als uns. Think positive. Birgitt

    Gefällt 1 Person

    1. Moin liebe Birgitt,
      wie du liest, ich bin immer noch da 😉
      Eigentlich stehe ich positiv, sogar mit beiden Beinen im Leben…aber manchmal ziehen dunkle Wolken auf…und es dauert bis man die wieder weggepustet hat…ich denke aber, dass ich auf einem guten Weg bin
      Ja richtig, es geht uns gut…eigentlich…
      GLG zu dir

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Gabi, was für schöne Bilder. Ich mag deine stille Art, die Dinge zu betrachten. Die kleine Raupe auf der Straße habe ich in mein Herz geschlossen. Ich kann verstehen, wenn du darüber nachdenkst deinen Blog zu schließen. Jeder Blogger kommt eines Tages an diesen Punkt. Es wäre aber sehr schade um dein Kleinod. So sehe ich deinen Blog nämlich! Wir dürfen uns einfach nicht unter Druck setzen. Wenn wir keine Lust haben zu bloggen, müssen wir uns auch einfach zugestehen, es nicht zu machen. Dann ist eben mal eine kreative Pause. Das haben wir uns dann auch verdient. LG Undine

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Undine, ich danke dir ganz herzlich für deine bewegenden Worte.
      Es macht mich stolz, dass du meine Beiträge so wahrnimmst.
      Du hast Recht, eine kreative Paue, ohne Rechtfertigung, ohne schlechtes Gewissen…ich habe es mir vorgenommen.
      Ich drück dich!

      Gefällt 1 Person

    1. Danke, liebe Andrea, das ist lieb von dir!
      ja…ruhiger angehen lassen…nicht nur im Virtuellen….das muss ich mir mal hinter die Augenlider schreiben…
      Ich hoffe dass wir alle bald unseren Alltagsrythmus wieder bekommen…bleib gesund und bis bald
      GLG zu dir

      Liken

  3. Liebe Gabi, ich wäre sehr traurig, wenn ich nicht ab und zu hier lesen könnte, wo doch auch schon der WhatsApp account stillgelegt wurde. Ich weiß zwar nicht warum, aber ist nun halt so.
    Gerade hab ich bei Bine einen Blogpost gelesen und mich erst gewundert, was sie damit meint.
    Solltest du auch mal lesen, dann weißt du, warum du deinen Blog nicht schließen sollst.

    Österliche Grüße Nähoma
    PS hier der Link https://www.waseigenes.com/2020/04/11/ein-plaedoyer-fur-blogs/

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Gabi,
    auch ich würde es sehr schade finden, wenn es dich und diesen Blog nicht mehr gäbe. Doch die Sinnfrage stelle ich mir ebenso ab und zu. Aber bitte, bitte höre nicht auf! Ich freue mich, bei dir zu lesen und deine schönen Fotos genießen zu können.
    Wünsche dir noch einen schönen Ostermontag!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

    1. Frohe Ostern, Peter, ja ich liebe das Leben mit allen seinen Höhen und Tiefen und neulich sagte mir jemand, ich hätte wohl so eine Seele ab bekommen, dass ich gar nicht anders könnte, als immer auch das Gute zu sehen….
      Bleib gesund und liebe Grüße nach Kanada

      Gefällt 1 Person

  5. Hallo Gabi,
    auch ich lese hier seit langem gerne mit und auch mir würdest du fehlen…
    schöne Ostern in dieser ach so seltsamen Zeit…
    liebe Grüße vom fernen Schwabenland…
    Piwi

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo, liebe Piwi, dann begrüße ich dich ganz besonders herzlich, es führt mich, wenn meine Worte sogar stumme Leser (danke dafür) zum Schreiben bringt, das ist lieb und tut gut.
      Auch dir noch noch einen schönen Ostermontag und bleib gesund
      Wir lesen uns wieder 😘

      Liken

  6. Moin liebe Gabi,
    Ich freue mich jedes Mal, wenn ich von dir lese, das ist wie ein Brief von dir. Klar, ist nicht für mich persönlich alleine, aber ich teile gerne mit allen Mitlesern :-))
    Da wäre es schade, wenn du aufhörst, …..mit wem willst du denn deine Gedanken, Bilder, Fotos teilen, wenn nicht mit uns?….pure Entrüstung 🙂

    Ich freue mich jedenfalls immer über deine bezaubernden, künstlerischen, selbstgemachten Dinge, egal in welcher Form.

    Nun wünsche ich dir ein kreatives Wochenende,
    liebe Grüße, Susanne

    Gefällt 1 Person

    1. Moin, liebe Susanne, ein Brief von mir….was für eine nette Beschreibung….ja irgendwie ist es so…. schön 😊
      Es tut gut zu lesen, dass du dich freust von mir zu lesen, danke
      Ich drück dich ganz fest und auf bald 🤗

      Liken

  7. Liebe Gabi, ja genauso ging es mir auch keine Lust aufs schreiben. Anderes war wichtiger und Abends war ich müde so müde von all dem was da auf uns einstürzt.
    Danke für diesen wunderschönen Spaziergang!!!
    Hab schöne Ostertage und bleib gesund.
    Liebe Grüße,Marita

    Gefällt 1 Person

    1. Herzlich Willkommen liebe Marita, schön dass du her gefunden hast und danke für deine Worte
      Ich wünsche dir noch einen schönen Ostermontag, bleib auch du gesund und ich komm gleich Mal bei dir vorbei…Fischtown Lady das macht mich neugierig
      LG zu dir

      Liken

  8. Liebe Gabi,
    sehr schön deine Bilder auch die Meerbilder aus der Vergangenheit. Hmm, was lese ich da weiter unten? Beerdigung deines Blogs!! Spinnst du, damit bin ich auf keinen Fall einverstanden. Hihi, Scherz, nee bitte mach weiter und wenn du mal keine Lust hast zu schreiben, mach einfach eine Pause. Beerdigung klingt so endgültig. Ach du Liebe pass gut auf dich auf und genieße den Frühling. Die Vögel zwitschern gerade so schön bei der Lärmreduzierung da draußen. Habt schöne Ostern und genießt auch den Sonnenschein. 🐰🌷🐰🌷🐰
    Viele, liebe Grüße
Annette

    Gefällt 1 Person

  9. Ohhhh, so schöne Fotos, liebe Gabi, es ist eine Freude, die alle anzuschauen. Das Mützchen ist ja herzallerliebst und die Hasen(kissen?)… Deine Naturbilder, der 12tel-Blick…ganz ganz toll.

    Wie? Was? Du wolltest den Blog einstellen? Das fände ich richtig traurig, also wenn ich einen Wunsch äußern darf: BITTE NICHT. Lieber lese ich selten von dir als gar nicht. Du weißt ja: Willste was gelten, mach dich selten! 🙂

    Herzensgrüße und frohe Ostern

    Anni

    Gefällt 1 Person

    1. Ganz lieben Dank, es ist wirklich so, dass ich manchmal denke…wozu mach ich das…denn du weißt es selbst wieviel Arbeit und wieviel Zeit man dafür braucht…aber 😀 es gibt auch viel, wie zum Beispiel solche lieben (wenn auch immer noch nur virtuellen) Freundschaften wie mit dir.
      Frohe Ostern und alles Liebe 😘 Drück dich

      Liken

      1. Das verstehe ich gut, liebe Gabi. Aber sieh‘ es doch so, dass du den Blog vor allem für dich schreibst, weil es dir Freude bereitet. Und ja, es braucht Zeit, aber so hat eben, wie du schreibst, alles seine Zeit, mal mehr, mal weniger…

        Gefällt 1 Person

  10. Moin min Deern,ich freue mich über Deine schönen und Dein Geschreibsel. Halte an Deinem Blog fest,ich bin manches Mal traurig,das ich meinen Blog gelöscht habe.Fröhliche Grüße und dickes Drückerchen,Sabine 🌻😘

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jedes Wort von dir....danke für deine Zeit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.