GeLEBTES, GENÄHTES, GEPLAUSCHTES, UNIKATE, UNTERWEGS

Schlick….und anderer Modder

Manchmal gibt es Geschichten, die muss man eigentlich GESEHEN haben….dass man sie sich wirklich vorstellen kann….aber ich kann und möchte sie dir einfach Mal erzählen….

Die Elbe….ich liebe sie….hab ich schon öfter hier gezeigt und berichtet.

Ein Strom hier oben, mit Strömung und Schiffsverkehr, teilweise zwischen 19 und 30! Meter tief ausgebaggert….alles damit riesige Containerschiffe zum Hamburger Hafen fahren können….darüber kann und muss und wird viel diskutiert….aber nicht hier….ich wollte ja über meine (unsere) kleine Schlickgeschichte berichten….

Auf Krautsand findet jedes Jahr im Oktober das Drachenfest statt, unter dem Motto *wir machen den Himmel bunt*. Herbst und Drachensteigen….das ist unzertrennlich…. Hier sind natürlich Profis mit riesigen Drachen in den unglaublichsten Formen zu sehen, doch auch Lenkdrachen und ganz einfache Modelle.

In diesem Jahr schienen die Wetterbedingungen durchwachsen, die Kinder kamen zu mir und nach einem leckeren Frühstück und einem Nickerchen vom Enkelschatz sollte es los gehen. Kind in die Matschhose und Gummistiefelchen 😍 gesteckt….Mützen und Handschuhe eingepackt und los….

Die Sonne schien und kalt wars, ordentlich Wind gab’s auch und ….der Himmel war bunt. Von den Drachen und den Wolkenbildern…. den Regen konnten wir schon fast fühlen….aber natürlich schreckt das echte Nordkinder nicht, runter vom Deich, an den Strand und schauen.

Es war gerade auflaufendes Wasser….also noch Ebbe….der kleine Mann kann ja inzwischen schon laufen 💓 so haben wir den Kinderwagen durch den Sand gezogen und quer zum Fluss am Strand abgestellt…..wie man das so macht…..die Kinder sind los und die Oma hat ein oder zwei Bildchen gemacht……

Und als ich da so nett die kleine Familie fotografierte….fuhr neben mir im Augenwinkel ein Kinderwagen …..in Richtung Elbe…..???? …..U N S E R    KINDERWAGEN  !!!!!  Es hat ein paar Sekunden gedauert, bis mein Hirn das einordnen konnte….ach du Sch……..dann bin ich auch schon losgerannt….ich sah ihn eigentlich schon im Wasser…..Sand….nasser Sand….Schlick…..Wasser……..Von der anderen Seite kam mein Sohn …..und ich weiß nicht wie, aber ich hab im allerletzten Moment den Griff zu fassen gekriegt….und war so froh! Und logisch…..fix und fertig mit den Nerven….und wir beide….mit beiden Füßen und Schuhen 😱 im Schlick…..durch das Rennen war der klebrig graue Modder einfach überall hochgespritzt……der Kinderwagen sah aus…..einfach unglaublich…..

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge und unglaublich erleichtert ….ging es zurück an den abschüssigen Strand…. WAS war passiert?
Eine Windböe hat wohl den Wagen (das Verdeck war halb oben) erfasst, gedreht und bergab gepustet….hmmmm so leichte Wagen sind sehr praktisch beim Heben und Verstauen….aber scheinbar auch nicht ganz sturmsicher….😉

Wir müssen ein Bild für die Götter gewesen sein….eine Familie im Matsch mit Schuhen….😂 Ich bin mir absolut sicher da oben ☁️ jemanden kichern gehört zu haben…..nachdem wir uns beruhigt, der Krümel seinen Keks oft genug paniert hatte, ging der Blick erneut in Richtung Himmel…..schwere Regenwolken….okay…noch kurz ein bisschen den Deich entlang schieben…durch Gras…. vielleicht werden die Reifen ein bisschen sauber….? Und dann….du ahnst es schon…..klar….der Regen hat uns voll erwischt….

Aber auch wenn der Modder sehr anhänglich war….und umfangreiche Säuberungsarbeiten an Mensch, Kleidung und Fahrzeugen nötig waren…greife ich die Worte meines lieben Schwiegerkindes auf…..*es war schon eine coole Aktion*   ja!  Eine Geschichte, die das Leben schreibt und im Nachhinein allen ein Lächeln aufs Gesicht zaubert…..das wird vielleicht Mal eine Anekdote, die meine Kinder später mal erzählen….wenn sie von früher berichten….

Und klar hab ich noch was zu erzählen….

Ich hab mich endlich an einen Pulli für den Krümel getraut. Ich hab das Schnittmuster  Autumn Rockers von mamahoch2  verwendet, und das ganz gegen meine Art mit Unterstützung des Nähvideo . Das war so toll und super klasse erklärt, kann ich nur empfehlen….Video und Schnittmuster 😉 also ….Probepullistoff rausgesucht, zugeschnitten….an die Ovi…..es ging sooool gut…..bis mich merkte dass ich beim Halsbündchen eine miniiiiikleine Falte eingenäht hatte (nicht richtig gezogen….) Ich dachte mir….naja dann *donner* ich da nochmal drüber…..sch….

Hat mich irgendjemand schreien gehört? So ein Mist…..aber so ist sie die Ovi….messerscharf….und brutal gnadenlos

….fertig genäht hab ich ihn trotzdem….um zu schauen wie die Größe passt und ja passt, aber auch nur JEtzT ….ich kann scheinbar *zu klein* richtig gut 😂

Aber Alles hat einen Grund, nun weiß ich, dass ich zwei Größen größer nähen muss (Langarm Body drunter) und die Ärmelbündchen weiter sein müssen….aber ansonsten….alles schicko…..ich probier es einfach nochmal 😉 So nun aber wirklich genug geschmunzelt, oder?

Fühl dich lieb umärmelt und lass dich nicht wegpusten…..😂

Gabi 

P.S.: ich muss jetzt noch  unbedingt die Einstellungen des Blogs etwas ändern….ich hatte über 700 !!!! Spam Kommentare….das nervt unglaublich….arrrrgh

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken

Und wer Werbung findet darf sie behalten.  Schnittmuster: Raglanpulli Autumn Rockers von Mamahoch2, Stoff: Jersey von Tedox – alles selbst gekauft Namensnennung und Link sind  freiwillig und unbezahlt und als Empfehlung gedacht….sonst nix. Außerdem verlinke ich diesen Beitrag von Herzen gern bei Andrea karminrot Samstagsplausch.Schau doch mal vorbei und trink ein Tässchen auf das Wochenende…. Alle Buchstaben und Bilder sind wie immer von mir und unterliegen meinem Copyright ©fraustichschlinge.com

28 Gedanken zu „Schlick….und anderer Modder“

  1. Liebe Gabi,
    das ist mal eine wirklich schöne, herzerfrischende Geschichte 😀! Ja, auch Wind kann einiges anstellen und ist oft unberechenbar. Aber ich denke, ihr habt aus diesem Erlebnis gelernt 😊.
    Wie gut, dass der Kleine mit euch rumgestiefelt ist und nicht im Wagen lag! Der Pulli sieht super aus!!
    Unser großer Enkel wird diese Woche 8 Jahre alt. Und wir können ihn nicht mal gebührend feiern…
    Hab noch eine gute Woche und sei ganz lieb gegrüßt
    Ingrid

    Liken

  2. Das ist doch ein Erlebnis nach dem Motto“Weißt du noch…“ wird dem Enkelkind noch erzählt, wenn es dreißig ist *zwinker…Sweater gerade passend ist doch prima, dann folgt schon bald das nächste Nähvergnügen…sie wachsen doch so schnell, die Kleinen…

    Liebe Grüße
    Augusta

    Gefällt 1 Person

    1. Wäre ein netter Gedanke…dann sitz ich vielleicht da oben auf einer der Wolken und kichere mit….
      und wie du hast natürlich Recht…neuer schöner Kuschelkinderstoff liegt schon bereit 😉
      Grüße zu dir, liebe Ingrid/Augusta

      Liken

  3. Jetzt ist gerade ein Schreck durch mich gefahren, ich bin auch viel mit der Enkelin und Kinderwagen unterwegs und ja auch ich zücke ab und an die Kamera. Hoffentlich passiert mir das nie.
    L G Pia

    Liken

    1. Das hoffe ich für dich und mich…es geht so schnell…ganz ohne Zutun…dennoch liebe Pia, was gibt es schöneres als mit den Enkelkindern unterwegs zu sein 💕 herrlich mit anzusehen wie diese kleinen Menschen die Welt erobern. Lieber Gruß von Oma zu Oma

      Liken

  4. Hallo Gabi,
    ich deke, diese Geschichte wird ein Klassiker und auf jeder Familienfeier erzählt werden. Ich musste breit grinsen… …danke für’s Erzählen. Der Pulli sieht toll aus und wenn er gerade jetzt passt, ist es doch gut. 😉
    Liebe Grüße Viola

    Liken

    1. Ich denke auch, jede Familie hat ja so Geschichten, die man schon tausendmal erzählt hat, aber man muss trotzdem immer wieder darüber lachen….und das ist schön, finde ich.
      Dein Gedanke, dass es gut ist dass der kleine Pulli jetzt genau richtig ist, weil er passt….hat mich getröstet, danke dir, Viola

      Liken

  5. Lieber Himmel. Wie gut, dass das Kind nicht in der Karre saß!
    Im Nachhinein kann man drüber kickern, aber im ersten Moment überwiegt halt der Schreck. Geschichten, die das Leben schreibt.
    Claudiagruß

    Liken

    1. Da geb ich dir absolut Recht, liebe Claudia….für ein Bruchteil einer Sekunde statt mein Omaherzchen still.
      Wir/Ich werde wohl nie wieder den Kinderwagen so nah ans Wasser stellen…aber Kichern werden wir wohl noch lange über dieses Erlebnis 😁 LG zu dir

      Liken

    1. Sand…..ich hätte mir so sehr gewünscht dass es nur Sand oder weicher Sand gewesen wäre…(herrlich unsere Muttersprache 😂) unsere Schuhe werden wohl nie wieder so richtig sauber vom Bad in knöcheltiefem feinsten Schlickbrei 😶 😂
      Drück dich

      Gefällt 1 Person

      1. Ach herrje, ich kann es mir bildhaft vorstellen. ich habe hier auch Klamotten, die vom Schlick versaut und nie wieder wirklich sauber wurden. Tja… Egal, verbuche es unter „Abenteuer Alltag“, alles Klagen hilft ja nichts. Seufz. 🙂
        Hab es fein und Herzensgrüße
        Anni

        Gefällt 1 Person

  6. Gabi, Deine Geschichte ist witzig, meine hingegen schrecklich… denn mir ist es passiert, daß der Kinderwagen SAMT Kind ohne mich am Griff den Deich runterfuhr! Damals in Friedrichskoog und der Nordseedeich ist ja noch ein bisschen höher als der Elbdeich. Unten die spitzen großen Steine… ach herrje… davon muß ich mal schreiben auf meinem Blog.

    Nana

    Liken

    1. Schön wäre es,wenn es *nur* Sand gewesen wäre, liebe Regula
      FlussSchlick ist extrem fein und voll mit Sedimenten und bleibt in den Fasern….leider….auch nach mehrfachem Putzen Schrubben Waschen….ein feiner Graugrün Schleier bleibt….aber 😂 das sind nur Dinge, die Schmunzelgeschichte bleibt
      Liebe Grüße zu dir

      Liken

Ich freue mich über jedes Wort von dir....danke für deine Zeit

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.