GeLEBTES, GENÄHTES, GEPLAUSCHTES, UNIKATE, UNTERWEGS

Hingefallen

….ist man schneller als gedacht.

Es war Ostersonntag, ziemlich früh, wie immer und ich war auf dem Weg dem Osterhasen zu helfen….in Gedanken vielleicht weit weg…auf einem Weg, den ich sicher schon hundertdrölfzig Mal gelaufen bin, als ich stolperte, ins Straucheln geriet und HINGEFALLEN bin. So richtig….. Ich bin schon des öfteren gestolpert, an einer Kante hängen geblieben oder so….dann macht man ein paar lustige Hüpferschrittchen und alles ist gut…aber dieses Mal nicht. Lange Rede kurzer Sinn ich habe mich freiwillig von meinem lieben Nachbarn in die Notaufnahme fahren lassen (obwohl ich kurz überlegt hatte dass ich da ja eigentlich auch hinlaufen könnte…) Nachdem ich sehr sehr geduldig gewartet habe, wurde ich untersucht, durchleuchtet und verbunden und muss sagen ich hatte ein Riesenglück, denn es war nichts gebrochen. Danke an dieser Stelle an Alle im Elbeklinikum Stade Ich hatte großes Glück wirklich, denn ich hatte ziemliche Sorge um mein rechtes Handgelenk….schwere Prellung und Stauchung an der Handwurzel, Schürfwunden Hand und Knie und eine fiese Rippenprellung….hab ich gut hinbekommen oder? Wirklich, ich hätte nicht geglaubt so heftig HINFALLEN zu können….aber…..doch…is‘ so !!!

Damit war ich sozusagen außer Betrieb gesetzt, zum Glück hatte ich nach Ostern ne Woche Urlaub. Ruhe halten war angesagt, in meinem Lieblingssessel bin ich fast festgewachsen und hab mir tatsächlich die allererste Serie meines Lebens angeschaut…..ich konnte nix….nähen, stricken, häkeln…nööö…..schlafen…..nicht wirklich…… Brot mit Butter bestreichen mit der linken Hand….ein richtiges Abenteuer….Haare kämmen mit links…..auch lustig….also meine Gehirnhälften waren ganz schön gefordert, wenigstens was was sich bewegt hat…..

Aber alles halb so wild, man grünt ja so nach und nach wieder durch, seit zwei Wochen fahr ich wieder Rad und hab die erste größere Runde wirklich genossen und ein paar Bilder hab ich natürlich auch mitgebracht.

Nähen geht auch wieder mit Päuschen zwischendurch, ich arbeite weiter am Log Cabin Muschelquilt für die Kinder

und schon vor Ostern (zum Glück) hab ich eine Leckertasche (die elberbsen)für Krümels Dreirad genäht und einen Baggerpulli (*Immergrün* von Firlefanz) mit Streberstreifen…muss ich noch ein wenig üben, aber gefällt mir…ein Streber (nur bei so einem Streifen…) zu sein

Da es ja die letzten Tage/Wochen noch immer wirklich kalt war, hab ich total vergessen meine Balkongurken vorzuziehen….hab ein Minitreibhaus gebaut…bis zur kalten Sopie werden sie wohl noch nicht groß sein, aber geduldig sein….hilft da wohl auch….oder ich Kauf mir zwei/drei Setzlinge beim Gärtner….Mal schauen….

Nächste Woche ist eine extrem kurze, am Mittwoch bekommen wir (Praxis) unsere zweite Impfung und dann ist Feiertag/Brückentag und Wochenende….Zeit um Auszuruhen….und vielleicht Mal wieder auf dem Lieblingssessel Wurzeln zu schlagen….

Mit dem Getippsel heute hab ich mich richtig gequält, kaum ist man 4 Wochen nicht hier schon ist alles irgendwie anders….hier bei WP…wo bitte ist der Classic Editor hin? Es gibt tausend Einstellungen…sogar einen Podcast könnte ich einbauen…(nein …Himmel bewahre…) da muss ich jetzt wieder Stuuuuuuuuuuuuuuuuunden investieren um hier durchzusteigen….Lust dazu…wenig…aber DAS nur am Rande…

Fühl dich lieb umärmelt und heute einen schönen MUTTERtag

Gabi

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken

Wer Werbung findet darf sie behalten. Der Beitrag ist bei Andrea karminrot Samstagsplausch verlinkt. Freiwillig und von Herzen gern. Schau doch mal vorbeit, da gibt es immer was Nettes zu entdecken.
Alle Namensnennung und Verlinkungen ebenfalls freiwillig, unbeauftragt uns unbezahlt; alle Anleitungen sind selbst gekauft oder ein freebook..Alle Buchstaben und Bilder sind von mir und unterliegen meinem © fraustichschlinge.com

24 Gedanken zu „Hingefallen“

  1. Ui,ui, liebe Gabi! Da hast du ja noch ein klitzekleines bisschen Glück im Unglück gehabt. Wie gut, dass nichts gebrochen war. Obwohl Prellungen auch recht anhänglich sein können. Schön, dass es dir schon ein wenig besser geht, du wunderschöne Nähzaubereien zeigst und schon durch den Frühling radeln kannst.
    Genieße dein laaaanges Wochenende und lass`es dir gutgehen.
    Liebe Grüße aus dem Norden
    Lydia

    Gefällt 1 Person

  2. Willkommen im Club der gefallenen Mädels!
    Wie erleichtert ich bin, dass das noch relativ glimpflich abgegangen ist! Mein Arm meckert zwischendurch immer nochmal rum, nachdem ich ihn mir vor 3 Jahren gebrochen hatte. Das wird mir wohl erhalten bleiben.
    Ich bin aber froh, dass du wieder mit dem Rad unterwegs sein kannst. So ein Sturz macht ja auch mental unsicher.
    Übrigens staune ich immer voller Bewunderung deine Kunstwerke an, wollte ich mal erwähnt haben…
    Pass auf dich auf und mach es dir fein
    LG Gudrun

    Gefällt 1 Person

  3. Schön, dass es Dir wieder gut geht. Komisch, dass so etwas immer wieder passiert.
    Das braucht kein Mensch. Und den neuen Editor bei wordpress auch nicht. Ich habe am Anfang wie ein Droschkenkutscher geflucht. Jetzt geht es so langsam. Warum müssen die immer altbewährte Dinge neu machen? Weiterhin gute Besserung und bitte die Pflänzchen erst raussetzen, wenn Kastanien in Deiner Nähe blühen. (Machen wir auf Empfehlung der Uni Weihenstephan seit über 40 Jahren und hatten nie mehr Frostschäden). Tschüssi, Birgitt

    Gefällt 1 Person

    1. Ja liebe Birgitt, das hab ich mich auch gefragt, warum muss immer alles neu,
      auch wenn im Einkaufsladen Mal wieder alles umgeräumt wird…regt mich das echt auf, wenn die doofen Rosinen nicht ohne Nachfrage finden kann….grrr….so hält man die Kundschaft im Laden….und uns am Rechner….aber wir wollten es ja so….und auch daran werden wir uns gewöhnen….
      Danke dir für deine lieben Wünsche und vor dem 20.Mai kommt das zarte Grün nie raus….danke für den Hinweis auf die Kastanienblüte, das hab ich nicht gewusst.
      Fühl dich lieb umärmelt

      Gefällt mir

  4. Ja das hinfallen passiert oft sehr schnell, ich kann da auch ein Lied dazu singen mit einem Knochenriss im Oberarm. Zum Glück wieder gut verheilt. Die Fahrradtasche nähe ich glaube auch für die Enkelin. Mit WP stehe ich auch gerade auf Kriegsfuss, konnte das ganze Wochenende nicht auf meine Seite gelangen.
    L G Pia

    Gefällt 1 Person

    1. Hoffe deinem Arm geht es wieder gut, liebe Pia;
      ja, und ich bin ganz froh, dass nichts wirklich kaputt gegangen ist….
      Das Täschchen gibt’s in verschiedenen Ausführungen und ich denke ich nähe mir vielleicht auch noch eine, solch kleine Projekte machen großen Spaß
      WP und Co ….immer wieder eine Herausforderung….viel Erfolg und lass dich nicht ärgern!
      GLG zu dir

      Gefällt mir

    1. Genau….uffz….und ich hatte soviel auf dem Zettel….Ostern….du verstehst, aber zack….ausgebremst….
      Aber alles wird wieder gut und ich gucke auch nur noch ein ganz bisschen, wenn ich niesen oder Husten muss 😂
      Ich drück dich und danke für deine lieben Worte

      Gefällt 1 Person

  5. Liebe Gabi, es freut mich sehr, dass die Hand und die geübte Gehirnhälfte wieder verbündet sind😄 und Du auf gutem Weg durch Deine schöne Umgebung sein kannst. Und Du bist sicher sehr froh darüber, dass Du in Hinsicht auf Deine tollen Nähprojekte nicht mehr zur Untätigkeit gezwungen bist. Der Muschelquilt wird ja wieder ein einzigartig schönes Werk🧡 Ich hab mich auch schon mal an einem „Streberstreifen“ versucht, naja man konnte es anziehen, aber Grund zum Lob gab es nicht wirklich – Übung macht den Meister.
    Ich wünsche Dir weiter gute Besserung für Dein „gutes Händchen“😉 und einen ganz schönen Sonntag, der sich hier tatsächlich recht freundlich entgegen kommt.
    Wir werden uns gleich auf den Weg zum kleinen Mann machen – sei ganz herzlich umärmelt von Lene😘

    Gefällt 1 Person

    1. Der Streberstreifen, ein kleines Ding, aber gar nicht sooooo einfach, wie es bei den Erklärvideos aussieht….ich muss da auch noch öfter ran, bis es wirklich schööön ist 😁 aber dem Krümel ist das total egal 😉 deinem kleinen Mann bestimmt auch, oder?
      Hier waren die letzten zwei Tage auch warm, aber ab morgen soll es nass und kühler werden….die Eisheiligen sind im Anmarsch….
      Danke für deine lieben Zeilen und bis bald …..endlich handschriftlich ✍️😘

      Gefällt mir

    1. Das befürchte ich auch, liebe Nana
      …. wenn ich auch nicht klagen will, es ist schon viiiiiiiiel besser….und wie gesagt UNKRAUT VERGEHT NICHT…..danke dir für deine lieben Wünsche und liebe Grüße auf die andere Seite der Elbe

      Gefällt mir

  6. Liebe Gabi,
    inzwischen bist du aber wieder toll im Einsatz und hast schöne Sachen gewerkelt…zur Freude der Kinder bestimmt. Wie gut, dass du dir bei deinem Sturz nichst gebrochen hast! Aber eine prellung ist sehr schmerzhaft und langwierig und dann noch im rechten Arm….das wünsche ich mir nicht! pass auf dich auf und bleib gesund!

    Liebe Grüsse
    Augusta

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Frau Stich-Schlinge Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.